Wie überleben die Menschen im All?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der menschliche Körper ist ein geschlossenes System und solange der Außendruck (künstliche Atmosphäre) hoch genug ist funktioniert alles (fast) wie gehabt.

Unser Blut steht in den "Leitungen" unter Druck (füllt sie aus und somit gibt es keinen Platz um irgendwohin zu schweben), die "Leitungen" werden von Gewebe gehalten und das ganze steckt in einer Hülle die alles am richtigen Ort hält.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Blut fließt ja nicht beliebig in irgendwelche Richtungen, sondern das Herz pumpt das Blut ja überall hin. Das funktioniert im All genauso, wie aus der Erde. Pumpen werden dort ja auch relativ häufig verwendet, ohne das System wäre nämlich keine Allmission möglich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Du hast meine Frage waH (!)rscheinlich missvestanden."

So, wie du du die Frage gestellt hast, ist sie in meinen Augen UNmissverständlich und eindeutig - sie wurde auch mehrmals ebenso eindeutig beantwortet.

Natürlich würde sich das Blut ziemlich genau so verhalten, wie Wasser, das du aus einer Flasche drückst, wenn das Blut den Blutkreislauf verlassen würde (etwa durch eine Verletzung) - danach hast du aber ursprünglich nicht gefragt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Herz pumpt das blut durch die venen, genauso wie auf der Erde auch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Aluushi 28.10.2015, 05:38

Du hast meine Frage warscheinlich missvestanden. Man könnte sozusagen aus einer Wasserflasche ein bisschen Wasser rausdrücken und dennoch würde es schweben bzw. nicht fallen oder fließen oder sonst irgendetwas. Also wie das mit dem Menschen?

0
meini77 28.10.2015, 05:41
@Aluushi

kommt bei Dir überall Blut raus, wenn man auf Dich draufdrückt?

1
jessiehp 28.10.2015, 05:41

doch habe ich aufgrund der schwerelosigkeit ändert sich nur eins: das blut fließt leichter in weit vom Herzen entfernte körperteile, wie das hirn. sonst ist alles wie gehabt.

0

Was möchtest Du wissen?