Wie überleben Astronauten die enorme Geschwindigkeit beim Start?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Raketenstart ist nicht extrem. Das ist vergleichbar einer Fahrt in einer schnellen Achterbahn Der Start sind etwa 6 bis 7 G. Und sie sitzen in Anti-G-Anzügen wie auch die Kampfpiloten, die wesentlich mehr Druck aushalten müssen, können.

Außerdem werden sie mehrere Jahre auf eine Mission vorbereitet. Dazu zählen aber nicht nur Start und Landung, sondern auch die Bedienung einer Zange mit dem Raumanzug.

Zur fettgedruckten Frage: Beim Start ist die Geschwindigkeit vergleichsweise sehr klein. Dessen ungeachtet bereitet den Passagieren in der Rakete die Geschwindigkeit, ob groß oder klein, so wenig Probleme wie im ICE-Zug. Eine körperliche Strapaze stellt in der Tat die Beschleunigung dar. Darauf bereiten sich die Astronauten im Training vor.

Der Trick an der Sache ist die relative Geschwindigkeit. Wen du dich damit schon beschäftigst dann schau mal auf die relativen Geschwindigkeiten.

Was immer du auch unter relativer Geschwindgkeit verstehst. Das Problem ist hier nicht die hohe Geschwindigkeit sondern die hohe Beschleunigung.

0

Kann jemand diese Physikaufgabe berechnen?

Ich verstehe folgende Aufgabe nicht: Ein PKW fährt mit konstanter Geschwindigkeit Vp=60km/h an einem Motorrad vorbei, das bis dahin mit konstanter Geschwindigkeit Vm=20km/h fuhr, nun aber mit konstanter Beschleunigung schneller wird und den PKW nach Delta t=30s überholt. Jetzt muss man die Beschleunigung des Motorrades berechnen herausfinden, mit welcher Geschwindigkeit es den PKW überholt.

...zur Frage

Wie ist die Beschleunigung eines Steines, welches hochgeworfen wird?

Ein Stein wird hochgeworfen und fällt wieder zu Boden. Welche Richtung hat die Beschleunigung des Steines jeweils beim Hochsteigen und beim Fallen? Und welchen Betrag hat die Geschwindigkeit im höchsten Punkt der Bahn? Danke im Vorraus! :)

...zur Frage

Gibt es so etwas wie ‚spontane Beschleunigung‘ und wie misst man sie?

Wie misst man die Beschleunigung eines festen Körpers, der quasi spontan beschleunigt? Gibt es eine Obergrenze für Beschleunigung?

Laut Wikipedia (http://de.wikipedia.org/wiki/Beschleunigung) wird die Beschleunigung wie folgt gemessen:

Man misst die Geschwindigkeit des Körpers zu einem ersten Zeitpunkt und zu einem zweiten Zeitpunkt. Die Beschleunigung (a) ist dann zweite gemessene Geschwindigkeit (v2) minus erste gemessene Geschwindigkeit (v1) geteilt durch zweiter Zeitpunkt (t2) minus erster Zeitpunkt (t1). Oder als Formel a = (v2-v1) / (t2-t1)

Bei dem Beispiel bei Wikipedia wird mit den Werten gerechnet: v1 = 10 m/s, v2 = 30 m/s, t1 = 0 s, t2 = 10 s was anhand der o.g. Formel eine Beschleunigung von 2 m/s² ergibt.

Meine Frage ist aber, ob man diese Formel auch benutzen kann, wenn ein Körper quasi aus dem Stand beschleunigt. Also wenn ich z.B. mit dem Auto genau 100 km/h (müsste ca. 28m/s entsprechen) fahre und mir ein Insekt (welches vorher der Einfachheit halber in der Luft gestanden hat) auf die Windschutzscheibe klatscht, dann hatte es eben noch eine Geschwindigkeit von 0 m/s und direkt nach dem Aufprall eine Geschwindigkeit von 28 m/s. Nehme ich als zweiten Zeitmesspunkt eine Sekunde nach Aufprall, ergibt sich laut der o.g. Formel eine Beschleunigung von 28 m/s².

A = (28 m/s – 0 m/s) / (1 s – 0 s) = 28 m/s²

Was ich nicht verstehe, ist:

Die Geschwindigkeit von 28 m/s hatte das Insekt auch schon 0,5s nach Aufprall … und sogar 0,0001s nach Aufprall – denn sobald sie Kontakt mit meiner Windschutzscheibe hatte, war sie mit 28 m/s unterwegs. Wenn ich nun in der Formel den zweiten Zeitpunkt t2 durch 0,5s oder sogar durch 0,0001s ersetze, wird die errechnete Beschleunigung immer größer…. :-O

Wo ist der Denkfehler?

...zur Frage

Wie hoch ist die Geschwindigkeit eines Flugzeugs bei Start und Landung?

mal angenommen bei einer Boeing 737 und wie hoch ist die Beschleunigung?

...zur Frage

Physik!!! Kann das sein, dass ein Körper die Geschwindigkeit von 0 hat, aber die Beschleunigung ist ungleich 0?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?