Wie überbringe ich meinen Eltern die Nachricht, dass ich schwer krank bin?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Echt schwierige Lage. Manchmal ist es am besten es einfach so zu sagen wie es ist, deine Mutter muss erfahren was los ist und wird dir sicher auch zur Seite stehen.

Die Warheit tut weh, aber es ist halt nunmal die Warheit. Deswegen einfach ohne große Worte es ihr sagen, zeig deine Gefühle, lass alles raus! Ihr könnt euch gemeinsam beim Arzt beraten lassen!

Alles Liebe Niklas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenn die sonntäglichen Treffen immer ein nette Abwechslung sind, möchte ich diesen Tag für eine traurige Mitteilung nutzen. Es wurde festgestellt, dass ich von der Erbkrankheit der Mutter betroffen bin. Das andere wird sich dann wohl ergeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke es ist am besten es einfach zu sagen , deine Eltern werden sich nur noch mehr sorgen wenn sie sehen das es dir immer schlechter geht(vom laufen)...Ich glaube aber auch das man dir da nicht wirklich einen guten Rat geben kann :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

warte eine gute, ruhige und streßfreie gelegenheit ab und dann direkt und ohne verniedlichung schonungslos die wahrheit. alles andere wäre augenwischerei und führt später zu ernsthaften problemen, wenn die wahrheit zu spät auf den tisch kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht erzählst du was über deine momentane Gesundheit . Was du für korperliche Probleme hast, so dass sie es schon selbst erahnen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du armer :o Sag es ihnen am besten beim essen oder gemütlichen beisammen sitzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?