Wie überbelichtetes Polaroid Foto mit Gimp "retten"? Überhaupt möglich?

3 Antworten

Hallo!

  • Diese Aktion wird nicht zielführend sein!
  • Du kannst nicht vorhandene Informationen (Überbelichtung) eines Papierbildes wieder herstellen. Wo nichts ist, gibt´s auch nichts.
  • Anders beim überbelichteten Digitalbild, das durchaus noch Informationen in den hellen Bereichen haben kann (je nach Chip), und daher nachträglich noch "gerettet" werden kann.

Aber wie gesagt, beim Papierbild hast du keine Chance.

LG Bernd

Die Chancen stehen eher schlecht, siehe Antwort Hasibert und berndamsee. Aber zeige doch mal das Bild, Gesicht verpixelt oder Balken drüber.

Ich würde mal sagen, dass es nur mit viel Aufwand verbunden wäre. Anders als bei einem digitalen Foto direkt aus der Kamera lassen sich beim Papierbild durch Überbelichtung verlorengegangene Strukturen nicht retten, sondern nur ersetzen. Man kann das ganze zwar etwas abdunkeln, überbelichtete Bereiche bleiben aber. Wo nichts mehr ist, kann man durch Herunterziehen von Belichtung/ Lichtern auch nichts mehr herzaubern, was in gewissem Maß bei Digitalbildern aus der Kamera (idealerweise bei RAW- Dateien) noch möglich wäre, wenn noch nicht "ausgebrannt".

Was möchtest Du wissen?