Wie türkisch tanzen lernen?

3 Antworten

Tänze von Filmen zu lernen ist ungleich schwieriger als wenn man entweder in eine Tanzgruppe geht oder versucht, auf Hochzeiten u.ä. sich ein paar "Standard"-Tanzschritte anzueignen.

Dieses "Standard" muß man allerdings einschränken: eigentlich gibt es so etwas nicht. Jede Gegend und jede ethnische Gruppe in der Türkei hat ihre eigenen Volkstänze, deren Zahl wohl kaum jemand genau angeben kann. Eine Zahl von mindestens 1000 Volkstänzen in der Türkei dürfte nicht zu hoch gegriffen sein.

Die meisten Volkstanzgruppen tanzen meist so etwa 5-7 Tänze aus einer Region (Provinz) und vielleicht Tänze aus 2-4 Provinzen.

Was auf den meisten Hochzeiten getanzt wird, ist leider meist nur ein "billiger Abklatsch" von dem, was tatsächlich die Volkstänze ausmachen. Allerdings unterscheiden sich hierin auch die Regionen und ethnischen Gruppen etwas voneinander.

Die vielen Volkstänze kann man in mehrere Stilrichtungen einteilen: Verbreitet sind die Halay-Tänze, die vornehmlich in kurdischen oder kurdisch beeinflußten Gebieten zu finden sind. Sie sind in Deutschland daher auch weiter verbreitet und werden von den meisten Tanzgruppen gepflegt. Sie sind vielfach einfacher als etwa Horon- oder kaukasische Tänze.

Bar-Tänze sind ähnlich Gruppentänze und vor allem in ehemals armenisch besiedelten Gebieten NO-Anatoliens zu finden.

Zeybek-Tänze findet man an der Westküste und dem westliche Teil Anatoliens.

Löffeltänze (kasik oyunlari) sind in Südanatolien verbreitet (Silifke als bekannteste Gegend).

Dabke tanzen die Araber im Hatay-Gebiet.

Horon wird an im nord- und besonders nordost-anatolischen Küstengebiet getanzt; hierbei ist griechischer Einfluß unverkennbar. Sie sind sicherlich die am schwersten zu lernenden Tänze.

Kaukasische Tänze werden von den verschiedenen kaukasischen Volksgruppen (bis auf die Lasen, die Horon tanzen) getanzt.

Die Tänze in Thrakien (europäische Türkei) gehen schon langsam Richtung Balkantänze. Karsilama und Ciftetelli finden sich hier.

Daneben gibt es so etwas wie "Standard-Bauchtanz-artiges Tanzen", das man vielleicht eher als türkischen Gesellschaftstanz denn als Volkstanz bezeichnen könnte.

Es gibt Volkstänze, die nur von Männer oder nur von Frauen oder gemischt getanzt werden. Bei manchen gemischt getanzten Tänzen haben Frauen und Männer jeweils unterschiedliche Bewegungen zu tanzen.

Man hat in deutschen Großstädten eigentlich mehrere Tanzgruppen aus der Türkei zur Auswahl, denen man sich anschließen könnte. Interessant sind vor allem Tanzgruppen, deren Teilnehmer hauptsächlich aus einer Gegend stammen oder einer ethnischen Gruppe angehören. Sie sind häufig originaler als Tänze, die von vielen Tanzgruppen getanzt werden, deren Teilnehmer (bzw. deren Vorfahren) meist auch aus ganz verschiedenen Gegenden stammen. Hier sind Degenerationserscheinungen häufiger festzustellen.

Danke für deine sehr ausfühliche Antwort. Ich komme aus Izmir und mich interessieren hauptsächlich die Zeybek-Tänze. Jedoch wohne ich nicht in einer Großstadt (Rosenheim), weshalb ich leider auch keinen Tanzkurs finde :(

0
@saydokan

In einer über 60.000-Einwohner-Stadt wie Rosenheim gibt es keine türkische Vereinigung, die eine Tanzgruppe hat oder bei größerem Interesse (und entsprechenden Anfragen) eine einrichten würde? Oder man hört sich um nach Leuten, die Tänze beibringen könnten, sucht weiter Interessenten und gründet so eine freie Tanzgruppe oder versucht einen Kurs an der Volkshochschule oder anderen Bildungseinrichtungen zu initiieren.

Müßten es auch unbedingt Zeybek-Tänze sein (wofür sicherlich weniger Tanzlehrer zu finden sein werden als für Halay-Tänze)? Ein Lernen von Filmen dürfte wohl nicht viel bringen, zumal man ja kaum alleine tanzen will.

0

Einfach mal in türkische Kurse gehen. Aber soweit ich weiß sind auch auf Youtube solche Videos drin, wo du es auch von Profis erlernen kannst.

Natürlich gibt es im Netz Videos ("youtube") finden, wo du Figuren abschauen kannst, aber am besten ist es in eine türkische Tanzgruppe zu gehen. Wie z.B. ELVAN;

http://www.aka-muenchen.de/elvan.php

auf youtube

Was möchtest Du wissen?