Wie tritt man aus der Kirche aus?

6 Antworten

Der Austritt muss in Deutschland je nach Bundesland entweder vor dem Amtsgericht (in Berlin, Brandenburg, Hessen und Nordrhein-Westfalen) oder vor dem Standesamt (andere Bundesländer) erklärt werden. Ein Austritt per Brief ist nur mit notarieller Beglaubigung möglich. In Bremen kann der Austritt alternativ auch bei kirchlichen Stellen erklärt werden. Es muss ein Lichtbildausweis mitgebracht werden. Bei Verheirateten wird teilweise auch die Heiratsurkunde oder das Familienstammbuch verlangt.

ich bin selber ausgetreten.du musst aufs amtsgericht.kostet circa 30 euro.und im folgemonat wird die kirchensteuer noch einmal fällig.

Ich mußte mich abmelden obwohl ich nie angemeldet war, bzw. getauft wurde. Ich bin damals zum Standesamt hin... Ist allerdings schon einige jahre her... Ruf doch da einfach mal an, die können es Dir doch genau sagen...

Was möchtest Du wissen?