Wie trete ich aus der Kirche aus?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

alle infos bei wikipedia > http://de.wikipedia.org/wiki/Kirchenaustritt

Der Austritt muss in Deutschland je nach Bundesland entweder vor dem Amtsgericht (in Berlin, Brandenburg, Hessen, Nordrhein-Westfalen und in Thüringen) oder vor dem Standesamt (andere Bundesländer) erklärt werden. Ein Austritt per Brief ist nur mit notarieller Beglaubigung möglich. In Bremen kann der Austritt alternativ auch bei der Kirchengemeinde erklärt werden. Es muss ein Lichtbildausweis mitgebracht werden. Bei Verheirateten wird teilweise auch die Heiratsurkunde oder das Familienstammbuch verlangt.

Hierk kann man sich sein Bundesland aussuchen und dann nachlesen wie das funktioniert, das ist nämlich von Bundesland zu Bundesland anders.

http://www.kirchenaustritt.de/

Du musst einfach zur BH gehen und Taufschein, Lichtbildausweis und sicherheitshalber einen Meldezettel mitnehmen.

beim Standesamt musst du einen Antrag stellen

Du gehst zum Einwohnermeldeamt und erklärst, dass Du aus der Kirche austreten willst. Dann bekommst Du einen Zettel zum Kirchenaustritt. Diesen unterschreibst Du, zahlst 35 Euro und gehst nach Hause. Das wars dann mit der Kirche.

Eigentlich sehr unkompliziert. Man muss es jedoch persönlich machen. Einfach zum Kreisverwaltungsreferat, Formular ausfüllen und Gebühren bezahlen - das war's.

Viele nützliche Informationen zum Kirchenaustritt findest Du auf folgender Seite: http://kirchenaustritt.wg.am/wahre_links.html

Beim Standesamt stellst den Antrag für den Austritt aus der Kirche.

Was möchtest Du wissen?