Wie trenne ich ein Stoffgemisch aus Eisenpulver, Kochsalz und Kalkstein?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Konkrete Lösungen hast du schon bekommen, ich versuchs mal abstrakt (=allgemeingültig) darzustellen.

Beim Trennen von Stoffgemischen brauchst du nur eine Liste mit den Eigenschaften der einzelnen Stoffe und eventuell etwas Wissen über Wechselwirkungen (die man hier aber nicht beachten muss. Dennoch wird das später mal interessant, da Wechselwirkungen Siedetemperaturen etc verändern können).

Jetzt sucht man ein Verfahren heraus, das eine dieser Eigenschaften, die bei möglichst wenigen beteiligten Stoffen vorkommen sollte, ausnutzt. Zum Beispiel ferromagnetismus kann man mit einem Magnet ausnutzen, die Löslichkeit in Wasser mit - Überraschung - dem Lösen in Wasser und Filtern und so weiter. 

Du solltest versuchen dir eher das einzuprägen als immer nur Beispiele.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist doch klar:

Magnetscheiden -> Rest in Wasser lösen -> Filtrieren -> Abkochen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage gibt es hier schon mindestens drölfundachtzig mal. Einfach mal hier suchen oder ein wenig nachdenken. So schwierig ist das nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lalaincredibly
19.09.2016, 18:28

hab viele Fragen in der Art gesehen, aber genau die Frage nicht gefunden.

0
Kommentar von prohaska2
19.09.2016, 21:34

Au contraire, mon capitan. Nachdenken ist schwierig.

1

wurde hier prima beschrieben, man muss nur wissen, welche eigenschaften die stoffe haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde das Eisenpulver zurest mittels eines Magneten, das Kochsalz dann durch Lösen im Wasser trennen. Übrig bliebe nach Filtration Kalkstein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?