Wie trenne ich das Gemisch Sand und Mehl?

3 Antworten

Brauchbar in Heimarbeit wird das wahrscheinlich nicht gehen. Wenn du es wirklich industriell machen wollen würdest, könnte ich mir vorstellen, dass das mit einem Luftzug beziehungsweise mit einem Gebläse funktioniert, da mutmaßlich die Mehl-Partikel leichter sind, als der Sand, so dass bei einer geschickten Einstellung der Apparatur der Mehlstaub herausgepustet wird, während der Sand zurück bleibt…

T3Fahrer

Ehrlich gesagt habe ich auch keine Ahnung. Ich könnte mir aber vorstellen, dass die beiden Materialien unterschiedlich auf ein elektrostatisches Feld reagieren. Ich stelle mir das so vor, dass das Gemenge durch ein Rüttelsieb fällt und dabei zwei geladene Platten passieren muß. Man müsste mal ausprobieren, inwiefern das brauchbare Ergebnisse liefert.

Leg Alles in eine Kaffeefiltertüte und lass heißes Wasser drüber laufen.

Was möchtest Du wissen?