Wie treibt man einen Keil zwischen zwei Personen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Man kann eine der Personen Gerüchte in die Welt setzen lassen, die angeblich die zweite Person über die dritte Person erzählt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Melyn
31.10.2015, 13:13

Was meinst du dazu: S. erzählt ihrer Freundin F. sie solle V., einem Freund von L. erzählen, dass T. und N. sich jeden Monat heimlich bei Vollmond im Garten treffen und S. habe sie schon mehrmals beobachtet. V. erzählt davon L., doch der glaubt das nicht. Da sagt  V., er solle sich doch selber überzeugen, S. und F. arrangieren ein Treffen von T., der eine Nachricht angeblich von L. erhält und N., die angeblich eine Nachricht von L. erhält. F. überreicht V. eine gefälschte Nachricht von N. an T., die sie angeblich zuvor aus ihrem Zimmer gestohlen hat und V. überreicht diese Nachricht an L. L. zweifelt daran, kommt aber heimlich zu dem Treffpunkt und sieht T. und N. verwirrt dastehen, da rennt L. davon und möchte nichts mehr von den beiden hören. S. und F. vernichten währenddessen die Nachrichten, damit es keine Beweise gibt.

1

Abgesehen vom "Keil" sollten wir doch mal auf den etwas wirren und auch ziemlich banalen Plot eingehen. Da ist ja eine Pilcher-Story spannender!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LiloB
01.11.2015, 13:36

Auch Rosemarie Pilcher hat ihre Fan-Gemeinde. Also, warum nicht mal ein Liebesroman ,der zwischen zwei Jugendlichen spielt? Haben wir nicht alle so angefangen? Der eine mit Mickey-mouse-Heften, der andere mit "Lore-Romanen" und der nächste mit Cowboy-Heften oder Jerry Cotter. Natürlich ist das noch keine "Literatur-"Frage - aber helfen könnte man, wenn man wollte.

0

Weil ich Dich nicht entmutigen möchte, gehe ich nicht auf Deine etwas (nein, sehr) konstruierte Geschichte von "wer erzählt wem was "-zwecks Verwirrung stiften oder Keil zwischen zwei Freunde treiben ein. Warum? Meine Befürchtung ist; junge (sicher auch ältere) Leute machen sich selten die Mühe, komplizierte zwischenmenschliche Beziehungen im einzelnen nachzuvollziehen. Mit anderen Worten; versuche, den Konflikt einfacher zu gestalten. Das"Wer mit wem "zusammen" , kann sich dann später herausstellen. Erst einmal sollte man das Zerwürfnis einfacher aufbauen,- und das ist schwieriger als es Dir vielleicht scheint

( Eine Möglichkeit besteht z.B. darin, per Fotomontage ein Bild /Video ins Netz zu stellen, das N diskriminiert ;in welcher Form auch immer.)

Dennoch; viel Erfolg. Vielleicht liest sich jemand ein und versteht - und ist dann auch noch bereit,- Deine Geschichte komplett zu lesen - bzw. das Buch zu kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?