Wie treibe ich Schulden ein?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mahne sie nochmal schriftlich an. Wenn dann nach einer angemessenen Zeit (normal 2 Wochen) nix passiert, holst Du Dir aus dem Schreibwarenhandel einen Antrag auf ein gerichtliches Mahnverfahren und füllst diesen aus. Ich glaub der kostet 2,30 Europäer. Damit gehst Du dann zu Gericht und leitest das Verfahren ein. Das kostet ca. 23 Europäer. Dann geht ein blauer Brief vom Gericht raus. Wenn die Schuldnerin nicht reagiert, dann kannst Du danach den zuständigen Gerichtsvollzieher mit der Pfändung beauftragen. Wenn dann was zu holen ist, nimmt er das mit. Der Gerichtsvollzieher kostet natürlich auch Geld. All diese Kosten kannst Du der Schuldnerin auferlegen. Musst sie jedoch vorauslegen. Preise können regional schwanken....

Ja, das hört sich gut an. Vielen Dank für den Rat!!

0

Eine Frage noch dazu, weigert sie sich, oder kann sie nciht?

Wenn Sie im Moment nciht kann, solltest Du Dir eventuell ein notarielles Schuldanerkenntnis mit einer Zwangsvollstreckungsklausel in ihr gesamtes Vermögen geben lassen.

Ist zwar im Moment eine Idee teurer, als das gereichtliche Mahnverfahren, aber mit der Urkunde kannst Du dann auch Gehalt usw. pfänden, wenn erstmal wieder was da ist und du merkst, wenn sie dazu ja sagt, hat sie im Moment ncihts, wenn sie dazu nein sagt, drückt sie sich nur.

Ich glaube, sie kann schon aber nicht gerne halt. Wie ist das eigentlich mit der Verjährung? Ich hab einen vertrag.

0

freunden niemals geld leihen! oft sind die freunde nach jahren keine freunde mehr und dann sieht man sein geld nie wieder. oder der ewige streit ums geld und die abhängigkeit des einen macht alles kaputt.. die frage ist jetzt, ob du vors gericht ziehen willst oder nicht... die freundschaft jedenfalls dürfte in jedem fall hinüber sein.

Ja, da hast du Recht. Das lernt man halt erst daraus... Das Schlimmste ist eigentlich nicht das Geld, sondern dass ich mir so ausgenutzt vorkomme. Und das ist echt ein mieses Gefühl.

0

Was möchtest Du wissen?