Wie trauniert man jetzt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo King! Zunächst sollte ein Training möglichst komplex sein - auch um Dysbalancen zu vermeiden.  Das Ziel des Muskelaufbautrainings besteht darin, den Querschnitt der Muskeln zu vergrößern (bezeichnet man auch als muskuläre Hypertrophie). Denn Muskeln mit einem größeren Querschnitt können in der Regel auch eine höhere maximale Kraft ausüben.

 Dazu sollte man ca. 10 Wiederholungen machen und die letzten Versuche sollten brennen also nahe an die Grenze gehen – bezeichnen viele auch als Pumpen.

Bei Kniebeugen einige Wiederholungen weniger und Ganzkörpertraining ist richtig. 

Weight Gainer macht mehr Gewicht - für die muskeln brauchst Du es nicht. 

Weightgainer ist ein Supplemente -Gemisch aus Proteinen und hochglykämischen Kohlenhydraten, das über massiven Werbeeinsatz zum Muskelaufbau angepriesen wird.

Ist in fast allen Fällen ohne anabole Wirkung. Sicher hast Du alles, was Du für Deinen Sport brauchst, in der normalen Nahrung. Zumal Du bei hartem Training auch entsprechend mehr essen wirst.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MalkeDerKing
22.02.2017, 22:57

ich nehme nur nach dem training den weight gainer. natürlich möchte ich auch zunehmen und gleichzeitig muskeln aufbauen. Ich will ja (noch) nicht definiert aussehen. Bei meinen 75kg wird das nicht gut aussehen. Und ich weiß nicht ob es ohne weight gainer nach dem Training was wird. wenn du meine körpergröße und mein Gewicht betrachtest bin ich schon dünn, deswegen nehme ich den weight gainer.

1

Rücken hast du vergessen (Klimmzüge oder Rudern). Für eine Massephase musst du einfach genug Kalorien aufnehmen. Trainiere so weiter und mach zusätzlich noch Übungen mit eigenem Körpergewicht. Dazu gehören Klimmzüge, Liegestütze und Kniebeugen.

Aber besonders auf dein Rüvkentraining konzentrieren. Google noch Übungen für den unteren Rpcken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja allgemein um mäßiger zu werden , musst du generell ( das Eig. Prinzip einer "massephase" ) einfach mehr essen als du am Tag verbrauchst. Also hol dir Apps zum Tracken , damit du ein Gefühl für die Menge an essen bekommst ,die du zu dir nehmen musst. Also zieh das am besten mind. 2 Wochen durch...
Ansonsten ist das schwer mit so wenig Möglichkeiten ,einen Körper zu bekommen wie man ihm im Fitnesstudio antreffen würde, dennoch heißt es nicht dass du aufgeben sollst. Weiter machen !
Ergebenisse kommen meist nicht vor 3 Monaten , teilweise 6 sogar ... Darum dauern massephasen im richtigen Sinne länger als 6 Monate , ein Muskulösen Körper muss man sic über lange Zeit erarbeiten. Da zählt man in Jahren ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht die Antwort zu deiner Frage, aber ich habe ein Wort nicht gelesen: Rücken. Bitte trainiere (vor allem da du noch jung bist) immer gut deinen Rücken. Unterrücken, Oberrücken, Nacken, etc. Ansonsten erwarten dich Rückenschmerzen in ein paar Jahren, die nicht mal eben wieder weggehen. (Erfahrung)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SechsterAccount
20.02.2017, 23:10

Mit richtiger Ausführung !(hielt er bestimmt für selbstverständlich )

0

Wenn du ordentlich trainieren willst geh ins Fitness Studio. Mit 10 kg Hanteln kommst du nicht weit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?