Wie transportiert Licht Energie?

5 Antworten

Ein schönes und - wie ich finde - anschauliches Beispiel ist der Vergleich mit einer Wasserwelle. Diese "transportiert" auch Wasser z.B. vom Meer zum Strand, besteht aber auch aus Wasser.

Licht ist Energie (E = h f) und somit "transportiert" es auch Energie. 

LG

Lies dich am besten in den Poynting-Vektor ein: https://de.wikipedia.org/wiki/Poynting-Vektor Was das Polarisieren angeht, kann das ja auf unterschiedliche Arten geschehen. Wenn der Polarisator eine Polarisation durchlässt und die andere absorbiert, wird natürlich auch ein Teil der Energie rausgefiltert. Wenn die Polarisation auf irgendeine Weise in die Durchlassrichtung gedreht wird, dann geht die volle Intensität durch.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Masterabschluss Theoretische Physik

Licht ist Schwingung eines Pegels elektrischer und eines dazu korrespondierenden Pegels magnetischer Feldstärke. Schwingung aber zeugt von anwesender Energie (eben der, welche die Schwingung zur Folge hat).

Mit anderen Worten: Es ist nicht so, dass Licht Energie transportieren würde. Licht ist Energie.

Die Menge von Energie, die eine Lichtwelle darstellt, ist relativ, d.h. für den Beobachter abhängig davon, wie schnell er sich auf die Lichtquelle zu oder von ihr weg bewegt (Stichwort: Blau- bzw. Rotverschiebung).

Sie ist unabhängig davon, wie das Licht polarisiert ist (es anders zu polarisieren ändert nichts daran, wie viel Energie es darstellt: Polarisation verändert lediglich die Ebenen, in der die Pegel elektrischer bzw. magnetischer Feldstärke schwingen).

Jedes Kraftfeld enthält Energie. Sich durch den Raum bewegende Kraftfelder, hier eben die EM-Welle, transportiert nunmal Energie. Ich weiß nicht wie ich erklären soll dass eine 1 eben eine 1 ist. Die Polarisation hat damit überhaupt nichts zutun.

vielleicht solltest du bei der Physik mit leichteren Fragen beginnen

Was für ne sau blöde antwort ist das denn? Ich studiere physik.

0
@Mirix3

dann empfehle ich dir ein Buch :

Skurille Quantenwelt

von einer 17 jährigen Gymnasiastin  Silvia Arroyo Camejo

gut beschrieben - auch für angehende Physiker geeignet

und gerade dein Problem erklärt sie recht anschaulich

0
@Bestie10

Wenn ich mir die Rechtschreibung aber so ansehe könnte es auch sein, dass du nicht Physik studierst :).

0
@GTA5USER

Was hab ich denn falsch geschrieben?

0

Was möchtest Du wissen?