Wie transportiere ich eine Katze von A nach B?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

mitfahrzentrale wurde dir schon genannt- dabei ist zu bedenken, dass manche katzen gar nicht gern Auto fahren. aus eigener Erfahrung weiß ich, wie enervierend es sein kann, eine miauende katze im Auto zu haben. unsere konnte das 30-45 min durchhalten. es kam auch vor, dass sich eine katze aus angst in der Transport-box eingekotet hat- es ist ja nicht so das Problem, wenn die katze Pippi in der box einfach laufen lässt, sofern man ihr 1-2 Handtücher untergelegt hat (könnte auf der weiten strecke leicht passieren); aber wenns dann stinkt, die katze nicht nur feuchte Pfoten kriegt, sondern sich mit kot beschmiert- vielleicht wirst du von deiner Mitfahrgelegenheit an die luft gesetzt.

im übrigen kannst du ein Problem bekommen, wenn du dir 300 euro schlecht leisten kannst- wir hatten nur fundkatzen = anschaffungspreis 0 euro, aber jede von den fundkatzen war bei ihrem ableben etliche hundert euro an tierarztkosten schwer. ich schätze, dass es bei der, die wir 14 jahre hatte, sicher in die tausende ging. vereinzelt hatten wir tierarztrechnungen von ca. 300 euro (z.b. für eine augen-op, für herz-Ultraschall) oder auch Zeiten, wo wir jede Woche oder 14 tage 30-70 euro beim Tierarzt liessen, auch wenn der normale bedarf, so lange die katze nicht krank wird, viel geringer ist.

vielleicht überlegt ihr euch in der Familie nochmal ganz genau, was so eine katze kostet. und falls ihr eine neben wollt/könnt, dann holt euch eine aus dem nächsten tierheim- da findet ihr sicher auch liebe, niedliche Tiere und ihr fördert mit eurem kauf nicht irgendeinen "züchter", der Tiere wie am Fließband produziert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hoffe nur, dass Dein Geschäft mit der Katze was Seriöses ist und Du nicht am Schluss nem Betrüger aufgesessen bist und weder Dein Geld noch die Katze siehst. Informiere Dich da also vorher wirklich gründlich.

Allerdings würde ich an das Deiner Stelle ablehnen, denn 10 Stunden Bahnfahrt sind Stress pur für jede Katze, auch wenn die Transportbox gross genug ist. Warum holst Du Dir nicht einfach ne Katze aus dem nächsten Tierheim, denn die sind so voll von ungeliebten Katzen, dass viele Tierheime nicht mal mehr welche aufnehmen können.

Wegen ner Transportmöglichkeit könntest Du mal beim Tierschutz oder Katzenschutz nachfragen. Evtl. können die helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hm. weniger als 300 euro heißt dass es entweder ne normale hauskatze oder ein billig produzierter rassemix ist. und das gibt es nicht näher bei dir? o.O

wenn 300 euro für dich ein ko-kriterium sind, wie trägst du dann hohe arztrechnungen?

ein langer transport ist für die meisten katzen ne schlimme erfahrung. das sollte man nur machen wenns unumgänglich ist. nach 10 stunden zugfahrt ist die katze ziemlich sicher nervlich am ende. und die wahrscheinlichkeit ist groß dass sie dir zwischendurch in die kiste macht, nur kannst du sie nicht rauslassen um das sauber zu machen. die haut dir ab

tiertransport und billig.. denke das ist ein widerspruch in sich. was man versuchen könnte wäre ne mitfahrgelegenheit. aber da machen mit ner katze wohl auch nicht viele mit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alle Möglichkeiten hast du bereits genannt und verworfen. Was sollen wir uns jetzt aus den Fingern saugen?

Hol dir ne Katze aus dem nächstgelegenen Tierheim, die haben Katzen ohne Ende. Und denk dran, daß Katzen soziale Tiere sind und nicht als Einzelkatze in Wohungen leben sollen. Einzelhaltung ist nur für Freigänger ok.

Tiertransporte gibt es, kostet aber auch reichlich und das Tier ist dann vermutlich traumatisiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Besitzer kann das Tier natürlich auch nicht bringen.

Ja klar. Wahrscheinlich wird der Dir anbieten das arme Tier transportieren zu lassen. Und dann hast Du Geld in den Sand gesetzt, weil Du an wildfremde Leute überweist. Lies dir das mal durch:

http://www.pfiffige-senioren.de/nigeriaconnection.htm#tg

Dir wurde schon empfohlen, wie Du eventuell an Dein Wunschhaustier kommen kannst.

In jedem Fall müssen Deine Eltern mit einverstanden sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich will dir keinen Vortrag halten, aber über Ebay Tiere zu versteigern ist schon einmal echt verachtend, finde ich.

Die Frage ist auch, kaufst du da nicht "die Katze im Sack"? Ob sie wohl geimpft und gesund ist?

Ich würde dir empfehlen, die örtlichen Tierheime zu besuchen - dort bekommst Du gesunde Tiere, die dankbar für ein neues Zuhause sind. Und die Tierheime sind definitiv nicht auf "Kohle-machen" aus, wie solche seltsamen Ebay-Züchter! Bitte denke darüber nach! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Bernerbaer 18.11.2015, 12:45

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

1
palusa 18.11.2015, 13:38

das versteigern von tieren über ebay ist gar nicht erlaubt, die auktionen werden von ebay auch beendet

ebay hat ne flohmarkt-ecke, die kleinanzeigen.. da geht das. die anzahl der leute die dort unseriös unterwegs sind ist allerdings hoch. man sollte sehr genau hinsehen was man kauft ehe man kauft

3
haikoko 18.11.2015, 14:02
@palusa

ebay-Kleinanzeigen ist keine Flohmarkt-Ecke von ebay. ebay-Kleinanzeigen ist eine ganz andere, eigenständige Firma:

Impessum ebay-Kleinanzeigen:

http://www.ebay-kleinanzeigen.de/impressum.html

eBay Kleinanzeigen wird betrieben von:
Marktplaats B.V.
Wibautstraat 224
1097 DN Amsterdam
Niederlande

5

Also Katzen können meines Wissens nicht per Kurier oder so versendet werden. Spontan würde mir nur einfallen, dass du sie selber abholst und dir eben eine günstigere Fahrt suchst z.B. per Fernbus oder Mitfahrzentrale. Hinfahrt ohne Katze sollte kein Problem sein. Rückfahrt mit Katze musst du dann klären. Manche Autofahrer würden auch eine Katze mitnehmen wenn sie in einer entsprechenden Transportbox ist. Habe ich auch schon getan. Fernbusse nehmen wohl keine Tiere mit was ich so auf die Schnelle im Internet gelesen habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du er ernst meinst mit einer Katze, dann gehe in das nächste Tierheim. Dort warten genug Katzen auf ein neues Zuhause. Bedenke aber, was alles dazu gehört und Kosten (Tierarzt), die entstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versteh ich nicht. Quer durchs Land gibt es Tierheime, wo viele Fellnasen ein neues zuhause suchen. (Die meisten da sind auch "süss") Weshalb suchst Du Dir ein Tierchen aus, welches 400km entfernt ist? Bedenke, Katzen mögen Reisen überhaupt nicht. Willst Du verantwortlich sein, dass sie 400km lang rumschreit, weil sie voller Angst ist? Und wenn Du sie irgend jemandem wie eine Ware zum Transport übergibst, ist es für die Katze noch schlimmer, da ist dann niemand, der sie streicheln kann oder ihr gut zureden wird. Überhaupt, eine Katze auf ebay.... Ich hoffe mal, dass es nicht auch noch ein Steigerungsangebot war. Bitte überleg's Dir nochmal, was Du vor hast, ist kompletter Humbug und unwürdig für das Tier. P.S. Sollte die Katze zu allem Übel auch noch aus einer Zucht sein, dann gute Nacht. So viele herrenlose Tiere und irgendwelche Idioten züchten die armen Tiere auch noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Tierheimen sitzen tausende  Tieren da muss man nicht 400km fahren.

Wieso gerade diese Katze? Ist sie besonders billig? Hübsch? 

Wieso willst du ein Tier kaufen ohne es vorher sich mal anzusehen und schauen wie es wirklich ist.

Und 400km sind für ein tier stress..vorallen weil es dich nicht kennt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@Duschlame, bei diesen Rahmenbedingungen empfehle ich dir, auf diese spezielle Katze zu verzichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frage: Was ist so Besonderes an dieser Katze, dass man ein Tier so weit karren muss? Allein das ist schon Tierquälerei. Bestimmt gibt´s in Deiner Nähe auchTierheime, die überquellen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

von so etwas weiss ich nichts.

aber wenn, dann wird es genauso viel kosten.

Aber wieso holst du so weit weg eine katze???

es gibt bestimmt über 200 katzen herzugeben in einem radius von 50 km :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?