Wie trainiert man am besten seine Rechtschreibung?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Dann gehst Du einfach mal auf orthografietrainer.net und übst dort als erstes mal die Kommaregeln.

Also erst oben Übungen anklicken und auf der Seite die dann kommt unten "Kommasetzung".

Das Programm ist interaktiv ! Immer das Wort anklicken, hinter dem Du ein Komma setzten willst. Das Programm übt mit Dir pro Übung gnadenlos, bis Du das kannst. Schau Dir aber bitte nach jeder einzelnen Übung unter "i" nochmal die grammatikalischen Erläuterungen an. Dann verstehst Du das auch.

Viel Spass

http://orthografietrainer.net/index.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte das gleiche Problem wie du! Bin inzwischen in der 9. Klasse und habe viel weniger bis gar keine Rechtschreibfehler.
Bei mir war die Groß- und Kleinschreibung das Problem. Dann habe ich angefangen mich bei jedem Text auf die Rechtschreibung zu konzentrieren. Ich hab versucht vor jedes Wort einen Artikel zu setzen und hab dann geschaut ob das Sinn macht. So habe ich mich trainiert.
Bei dir kommt es natürlich auf deine Fehler an. Such dir ca. 3 Rechtschreibregeln die den Bereich abdecken wo du die meisten Fehler hast und dann musst du dich darauf konzentrieren. Durch die kontinuierliche Übung verbessert sich dann die Rechtschreibung.
( Mir wurde immer gesagt das ich eine Leserechtschreibschwäche habe und so hab ich mich immer auf das hinaus geredet... des hat meiner Meinung nach viel damit zu tun wie man darüber denkt. Ob ich immer ausreden finde und mich nicht genug bemühe oder das es Jemand mal gesagt hat. Wichtig ist das du das an die verändern willst (WILLST <-- Betonung darauf).
Ich hoffe ich konnte dir helfen!
Lg Julius

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten hilft einfach Bücher lesen, da lernt man Deutsch und Rechtschreibung im lesen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz viel lesen. Auch Tageszeitungen. Das geschriebene Wort und die Grammatik prägt sich so ein.

Ich lese seit ich 6 Jahre alt bin ununterbrochen Bücher und hatte in Deutsch immer eine 1.

Wenn du auf ein Wort stösst, dessen Bedeutung du nicht kennst, schlag es sofort nach! So erweiterst du auch dein Allgemeinwissen.

Wenn du von einer Stadt oder einem Land liest, und nicht genau weißt, wo es ist, - schlag es nach!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lies auch mal eine seriöse Tageszeitung, nicht die ...

Beispielsweise die FAZ, die schreibt korrektes Deutsch. Oder einmal wöchentlich die "Zeit".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung


Was hilft am besten?

Die Regeln zur Rechtschreibung eine nach der anderen regelmäßig zu wiederholen und anzuwenden.
Bei jeder Unsicherheit solltest du nachschauen und dir die korrekte Form aufschreiben.
Das gilt auch für das Schreiben mit dem Handy: Vor dem Abschicken kontrollieren, z.B.:

Ich habe aber seit der 5. Große Schwierigkeiten...

Die automatische Textkorrektur lässt dich nach jedem Punkt groß weiterschreiben. Das ist aber eben oft genug falsch.

Viel Lesen hilft auch, viel Schreiben aber mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine App? Ich kann dir empfehlen, ein paar Bücher zu lesen. Je mehr man sich mit Wörtern und Sprache beschäftigt, desto besser wird natürlich auch dein Umgang damit.

Also nicht jetzt mal 1-2 Bücher lesen, geh in die Bibliothek und hole dir jede Woche mindestens eins, du wirst merken, da wird sich schnell Besserung einstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel lesen (Bücher!)

Viel schreiben und dann von anderen korrigieren lassen. Am Besten handschriftlich schreiben, das musst du in der Schule ja auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lesen und schreiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich lese seit ich klein bin und meine Rechtschreibung und auch meine Grammatik ist super durch das viele Lesen. Ich kann dir Wattpad, als kostenlose Leseapp empfehlen. Da findet jeder etwas zu lesen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?