Wie trainiert man "äh"-sagen ab?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In dem man nicht so schnell spricht und vorher genau überlegt, was man sagen will. Solche Fülseln werden oft benutzt, wenn man nervös ist oder nicht genau weiß, was man sagen soll. Öfter mal tief durchatmen und langsam sprechen. Vielleicht irgendwo sichtbar im Federmäppchen ein Zettelchen mit einem Kreuz drauf, das Dich daran erinnert, die Fülseln nicht zu benutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DocStyle
17.12.2015, 17:49

Ist einen Versuch wert. Vielen Dank.

0

Also das ist mehr eine Psychologische Frage aber du kannst es erstmal leicht Probieren:

In den ersten 30 min nach dem aufstehen trainiert man sein Gehirn am meisten das heißt das du nach dem aufstehen Sätze sprechen solltest die du OHNE äh oder ehm oder sonstige ``Pausewörter`` sprichst das währe mal ein Anfang und dann kannst du das auch wie bei den Vokabel lernen einfach immer wieder dir den Satz erst im Kopf vorstellen und dann sprechen wieder OHNE ehm oder äh das Gehirn wird in der ersten zeit andere Wörter als Ersatz für äh oder ehm oder anderes suchen und diese darfst du aber auch nicht sprechen nichts neues antrainieren ist dabei sehr wichtig;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hmm, lass mal überlegen. Wenn ich nun so darüber nachdenke, äh, dann fällt mir, äh, kein Patentrezept dazu ein. Hmm, echt zu dumm ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Konzentriere dich - am besten auf die Atmung vor dem Sprechen.Und lass dir Zeit mit der Antwort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?