Wie trainiere ich mir nach 3 jähriger sportsabstinenz am schnellsten wieder Konditionen an?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo! Du solltest sehr vorsichtig anfangen und auf Deinen Körper hören. 

Eine Bekannte läuft Ultramarathon - 100 km, sogar in den Bergen, auch mal über 10 Stunden ohne Pause. Sie hat beim ersten Versuch auch nur 2 Minuten geschafft, ist dann gegangen - nie stehen geblieben - und dann langsam weiter gelaufen. Genau so ist es richtig.

Also langsam, Du solltest Dich unterwegs noch unterhalten können. Über die Fortschritte wirst Du staunen - sie kommen viel schneller als zum Beispiel beim Krafttraining.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gingo1994
15.02.2016, 18:55

Bin jedesmal jetzt 5 Km gejoggt mit einer Pause erst 30 min Bereich jetzt bin ich nach einer Woche schon bei knapp 22 min

0
Kommentar von gingo1994
15.02.2016, 18:57

gehe das Problem genau anderst Rum an mit volle Power bis die Beine streiken. es ist bestimmt nicht gesund für den Körper aber es bringt mich schnell vorwerts

1

Ich würde dir raten langsam wieder anzufangen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gingo1994
14.02.2016, 13:34

Ich habe von vielen das Gegenteil gehört. sich eine gute zeit zu setzen und Dann voll drauf los laufen

0
Kommentar von gingo1994
14.02.2016, 13:34

zb. 5 km in 30 min

0

Natürlich bevor das Kommentar jetzt öfter kommt höre ich auf zu rauchen 😁

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei gute Frage. Net kommt auh nichts mehr rüber gab ich das Gefühl

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?