Wie trainiere ich meine Beine richtig?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Abnehmen kann man nur im ganzen, der Körper sucht sich dann aus wo er zuerst abnimmt, Problemzonen kommen dann oft erst ganz zum Ende.

Minderjährige sollten gar nicht abnehmen nicht abnehmen, weil es der Körper selbst reguliert, wenn man wieder wächst, dann streckt sich der Körper. Es sei denn, es ist starkes Übergewicht vorhanden, dann sollte man einen Arzt zu Rate ziehen, der einen Ernährungsplan erstellt, der auf einen zugeschnitten ist.

Oft gibt es Problemzonen die genetisch bedingt sind, so das man dort gar nicht abnehmen kann. Der Körper aus, wo er zuerst abnimmt und die Problemzonen kommen oft erst ganz zum Ende, da ist Geduld gefragt.

Ernähre dich einfach gesund und mache etwas Sport. Dickmacher wie: helles Mehl, Kuchen, Fastfood, fette Wurst, u.s.w. einfach sorgfältig damit umgehen. Wichtig sind gesunde Fette, Vollkorn- und Milchprodukte, mageres Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst u.s.w ebenso wichtig sind viel ungesüßte Getränke und gesunde Fette, damit dein Körper alle Nährstoffe bekommt, die er braucht.

Wenn man eine gesunde Ernährungsumstellung macht, dann darf man alles Essen was man möchte, so bekommt man keinen Heißhunger und muss sich nichts versagen, nur lernen vernünftig damit umzugehen.

Bewege dich einfach viel Treppen laufen ist auch schon eine sportliche Betätigung, ebenso spazieren gehen, beim Bus eine Station früher aussteigen, u.s.w.

Mit Sport unterstützt du eine Straffung, am besten etwas das dir Spaß macht. Gut sind Ausdauersportarten wie: inlinern, schwimmen, joggen, walken, u.s.w. Joggen, wichtig ist die Regelmäßigkeit um Erfolge zu sehen.

Hier findest du Videos um deine Beine zu trainieren: http://www.bing.com/videos/search?q=video+beine+trainieren&qpvt=video+beine+trainieren&FORM=VDRE

LG Pummelweib :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seilspringen, Kniebeugen, Stuhl/Hocker/Kiste an die Wand stellen und aus der Hocke draufspringen, mal mit einem Bein mal mit beiden Beinen - vorsicht Unfallgefahr, am besten mit Sportschuhen machen.
Kniebeugen kannste auch mit nem Rucksack mit Gewichten drin machen z.B Wasserflaschen mit Wasser oder Sand/Erde ist noch schwerer... Gib mal bei Youtube oder in die Suchmaschiene Heimtraining/geräteloses Training/Freelatics/(Power-)Yoga ein. Wenn du an den Beinen abnehmen willst, solltest du aber nicht nur deine Beine trainieren sondern ein Ganzkörpertraining machen. Recherchiere mal bisschen im Netz und Frage mal deinen Hausarzt und/oder Freunde, Familie, Bekannte die regelmäßig Sport treiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ashoka26
31.10.2015, 13:21

Am besten ist es natürlich auch wenn du mit Schulkameraden/innen oder Freunden mit in Verein gehst, wenn es Spaß bringt bekommst du auch die nötige Motivation von den anderen Mitgliedern dabei zu bleiben und regelmäßig zu kommen.
Wenn du das lieber alleine machen willst kannst du auch regelmäßig schwimmen, Rad/Inlineskates fahren , laufen, Trimm-dich-Pfad, auf den Spielplatz oder ins Fitnessstudio gehen... ;)

0

Die Treppe hoch und runter Laufen! Trainiert auch den Hintern ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kniebeugen (wenn du hast mit Langhantel + Gewicht, z. B. 30-60kg variiert halt)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Krisiboening
31.10.2015, 12:46

okey,danke💪💜

0

Im Internet gibts viele Seiten mit Übungen die du einfach zuhause machen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Krisiboening
31.10.2015, 12:48

hab ich schin geguckt,hab nix gefunden,für Anfäger

0

Was möchtest Du wissen?