Wie trainiere ich eine tragende Stute richtig?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Stuten kann man bis zum 8 Monat vollkommen normal behandeln, als ob sie nicht tragend wären (außer Springreiten). Die Stute die vorher auch nichts gearbeitet hat würde ich wieder in die Longenarbeit nehmen, die Rückenmuskulatur gut aufbauen und evtl. dann auch wieder reiten. Gleichmäßiger leicht fordernde Arbeit bis zum 10 Monat ist gut um auch eine leichte Geburt zu gewährleisten, je mehr man die Mutter bewegt (und nicht abstellt) desto einfacher wird alles. Bei der Stute die jetzt etwas moppelig ist - das gibt sich mit fortschreitender Trächtigkeit (sofern sie nicht überfüttert wird) im 8 oder 9 Monat von alleine. Auch hier muß bzw. sollt man gleichmäßig bis zum 10 Monat weiterarbeiten. Stuten melden dann schon rechzeitig an wenn es ihnen zu viel wird und sie lieber etwas geschont werden - muß man dafür halt ein Auge bekommen. Täglicher Weidegang ist natürlich für die werdenden Mütter das A und O.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Demolischen
12.06.2014, 17:44

Ich werde dann wohl bei beiden mehr auf die Rückenmuskulatur achten,die muss bei beiden aufgebaut werden .Vielen Dank für die Antwort, du hast mir sehr weiter geholfen.

0

Was möchtest Du wissen?