Wie trainiere ich am schnellsten meine Armmuskeln?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Am schnellsten trainierst du deine Arme durch schnelle, explosionsartige Bewegungen ;)

Spaß beiseite. Wenn du Armmuskeln aufbauen möchtest, Dann nimm dir Grundübungen wie Liegestütze, Klimmzüge, Bankdrücken, Lat-Ziehen und ergänze die mit Ruderübungen und Übungen für die Arme, wie Curls, Trizepsdrücken, Dips und so weiter. Eigentlich solltest du deinen ganzen Oberkörper abdecken. Allein mit bloßem Armtraining kommst du da nicht weit. Die Erfahrung von vielen Sportlern und Trainern zeigt, dass Grundübungen elementar sind und zu besseren Ergebnissen führen. Neben bei solltest deine Ernährung stimmen. Denn wer hungert baut keine Muskeln auf.

PS: wenn du schon fleißig trainierst. Die Beine nicht vergessen. Erstrecht nicht wenn du Fußball spielst ;)

Nimm soviel, dass du genau eine bestimmte Anzahl schaffst (zB 18). Du solltest danach keine 19. mehr schaffen. Mach aber noch Liegestützen, damit du Bizeps sowie Trizeps trainierst

Und wie oft am Tag?

0
@Picaldi19

Ich würde 3 Sätze, d.h. 18 Bizeps, 18 Liegestütze (trizeps), 18 Bizeps .....

Danach 48h Pause und während der Pause viel Eisweiss etc. essen.

Aber wenn du nur auf Masse und "Aussehen" aus bis, nimm soviel Gewicht, damit du nur ca. 4 Wiederholungen schaffst. Das nennt man dann "pumpen", so entstehen Mr. Universe u. Co, aber keine Kampfsportler.

0

nur die arme zu trainieren ist sinnlos

ein gutes und gesundes training bestehst darin sein ganzen körper zu trainieren

Muskelaufbau geht nicht schnell, das braucht Zeit

Wozu willst Du sie den Trainiert haben?

Am besten trainierst Du sie mit der Tätigkeit für die du das Training auch haben willst...

... Bist Du Turner -> dann turnen. Bist Du Tennsspieler -> Tennis spielen...

Also ich will meine Arme bisschen muskulös aussehen lassen, also einfach nur fürs Auge

0
@Picaldi19

Nur für die Optik:

2 * am Tag kurze Einheiten.

Je nach Übung das Gewicht so einstellen, dass Du maximal 5-8 Versuche schaffst.

(und Aufwärmen nicht vergessen)

0

Eher nicht... Wenn dem so wäre, würden Sportler kein besonderes Krafttraining mehr machen (müssen). Tun sie aber und sogar recht ausführlich.

0
@bigfellow

Das was echte Sportler tun ist nur noch "on top" oben drauf.

Für Otto-Normalverbraucher reicht üben...

0

Was möchtest Du wissen?