Wie trage ich Nagellack auf, ohne daß er gleich wieder absplittert?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, versuch mal folgendes: Auf die total trockenen und fettfreien Fingernägel eine dünne Schicht Unterlack, (gibt es von jeder Firma) gut trocknen lassen, dann eine dünne Schicht Farblack, gut trocknen lassen, dann eine zweite dünne Schicht Farblack ebenfalls gut trocknen lassen. 1-2 Stunden später einen Überlack auftragen. Den Überlack alle 3-4 Tage nochmals auftragen. So hält mein Lack ca 14 Tage. Ab und an mit ein wenig Farblack die Spitzen nachtupfen.

Hatte auch zur zeit das problem und wie schon Bedrel erwähnt nimm einen Unterlack. Bei mir hat es geholfen. Aber ich weiss auch das es Nägle gibt wo Lack oder auch Kunstnägel schlecht halten. (Hatte auch schon Kunstnägel mir machne lassen nur bei mri gehen die immer verloren egal wo ich diese machen hab lassen. Deshlab haltet bei mir der Lack auch sehr schlecht und nach einer Woche kann ich alles neu machen.

Ein alter Nagellack hat sich ebenfalls so bemerkbar gemacht - vielleicht liegt das an "Überalterung"? Meiner war fünf Jahre alt (nicht meine Alltagsfarbe...).

Du koenntest auch dir in Nagelstudio eine duenne Schicht Gel auf deine Naegel auftragen.Da haelt der Nagellack immer so lang du willst,weil die Naegel gehaertet sind und der Nagellack nicht absplittern kann.

Was möchtest Du wissen?