wie trag ich das acryl beim streichen "gerade" auf

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das mit dem Acryl macht man bei unebebnen Untergründen, wie z.B. Raufasertapete.

Du trägst in einer einigermaßen geraden Linie das Acryl auf (oder Tupfen etc. ich habe es selber noch nicht ausprobiert) und streichst es von Krepband in Richtung später zu streichende Fläche, sodass nichts unter das Krepband läuft und dann trocknen und drüber streichen. Danach im noch freuchten Zustand der Farbe vorsichtig abziehen fertig. Die Acryllinie ist doch dann nicht mehr zu sehen egal ob gerade oder nicht! Es soll nur dazu diehnen das nichts in die Hohlräume läuft. Wenn du eine ebene Oberfläche hast brauchst du das nicht zwingend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du willst es doch sicherlich irgendwo in eine fuge oder ecke rein ? für fugen kannst du deine finger nehmen oder mit der spitze von der pistole direkt rein aber VORHER leicht mit wasser anfeuchten (also die finger) damit gehts leichter und für ecken auch ! und paar stunden ruhen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von menina161278
07.02.2015, 20:15

Ich möchte streichen-daher das kreppband 😊 Will nen farbigen rahmen auf weiss streichen. Und wenn ich das acryl auf den kreppband rand verschmiere ergibt das doch niemals so eine linie, kante wie beim kreppband an sich...

Mit weiss vorstreichen nicht möglich, da die Farbe nicht mehr vorhanden ist.

0

Was möchtest Du wissen?