Wie trägt man das abgeschlossene GuV Konto in die Schlussbilanz?

2 Antworten

GuV schließt du über Eigenkapital ab. Wenn du einen Gewinn hast (also Erträge größer als Aufwand), heißt der Buchungssatz GuV an Eigenkapital. Bei einem Verlust ist das umgekehrt, also Eigenkapital an Guv. Und das Konto Eigenkapital steht auf der Passivseite der Bilanz.

Ich denke mit dieser Grafik wird das ganz gut erklärt..

GuV wird auf der Habenseite des SBK eingetragen

 - (Wirtschaft, BWL)

Was möchtest Du wissen?