Wie trabe ich richtig?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vielleicht kannst du mal eine Longenstunden bekommen? Vom Shetty auf ein großes Pferd ist der umgerechnet so groß, dass es fit ist, wenn du dich erst mal einfach mit beiden Händen festhalten und auf das Sitzen konzentrieren kannst.

Natürlich ist es eine große Umstellung von einem kleinen Pony auf ein Großpferd umzusteigen, welches normalerweise viel mehr Schwung hat. Meist braucht es einfach Zeit um sich an die andere Bewegung zu gewöhnen. Versuche dich "mit dem Schwung" mitnehmen zu lassen (ist etwas schwer zu erklären, am besten sprichst du nochmal mit einem Reitlehrer) und trabe erstmal leicht, um dich in die Bewegung einzufühlen. Womöglich stehst du auch etwas weit aus dem Sattel auf. Versuche bewusst aufzustehen und nur knapp den Po aus dem Sattel zu heben, dann "plumpst" man nicht so :)

Häufig macht es nach längerer Zeit, in der man sich wie jemand fühlt, der noch nie getrabt ist, plötzlich "klick" und es funktioniert, kann ich aus eigener Erfahrung berichten :)

Viel Erfolg beim Üben

MusicMuffin99

Meinst du Aussitzen oder Leichttraben?

Ich hab mit Leichttraben angefangen. Anfangs ist das echt schwer, da man immer so einen kleinen "Zwischenhopser" macht, der nicht sein soll. Der geht mit der Zeit aber einfach weg, keine Sorge.

Zum Aussitzen.. üb es erstmal ohne Bügel. Das ist viel besser und du kommst zum Sitzen.

Was möchtest Du wissen?