wie torarm war das torärmste fußballspiel in der bundesliga?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es handelte sich um die legendäre Pokal-Partie des 1.FC Gehtnichtrein gegen den VFB Knappvorbei. Nach 120 Minuten stand es immer noch 0:0.

Im darauf folgenden "Elfmeterkrimi" wurde wirklich alles getroffen bloß das Tor nicht. Selbst die Latte vom Tor auf der anderen Seite^^. Um die Zuschauer nicht noch länger zu quälen, beendete der Schiedsrichter nach 5 Stunden die Partie. Es wurde dann ein Wiederholungsspiel angesetzt.

Naja es gibt immer wieder Spiele mit 0:0 und niedriger gehts ja nicht.

gertsch1981 23.01.2017, 16:55

Jaaa klar, weil es in der Bundesliga 0:0 Ergebnisse gibt...glaubst du, die Klubs würden den Spielern solche Gehälter zahlen für null erzielte Tore? Das würde ich auch zusammenbringen... *amkopfkratz* :D

0
PeterKremsner 23.01.2017, 17:02
@gertsch1981

glaubst du, die Klubs würden den Spielern solche Gehälter zahlen für null erzielte Tore

Ist ja nicht so, dass sie die ganze Zeit mit 0 Toren spielen, aber einzelne Spiele gibt es immer wieder welche 0:0 Enden.

Gibt immerhin auch Länderspiele welche so enden...

0

Es war 0:0, weniger geht ja gar nicht.

Ich schätze mal null... :D

Ist das ne Fangfrage?

Was möchtest Du wissen?