Wie Toilette aufstauen bzw. Abfluss künstlich verstopfen?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Aufstauen braucht man das nicht!

Ich habe Entkalker, den es in Sprühflaschen gibt. Den sprühe ich auf, und er läuft auch nur ein bisschen runter. Einwirken lassen, abbürsten. Wenn notwendig, wiederholen!

Du kannst auch mehrere Lagen Toilettenpapier einklemmen und diese mit Essigessenz gut nass machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ixijoy
08.03.2017, 05:52

superidee das papier. wäre mir nie eingefallen.

0

Zum Einen gibt es Reiniger, die sehr zähfließend sind und zum Anderen sollte Sie einfach mal die Kloschüssel und die Spülung wechseln!

Kein sonderlich großer Aufwand und von den Kosten her überschaubar.

Danach sieht Ihr stilles Örtchen, ohne Gefahr der Wohnungsüberflutung, wieder aus wie neu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gestiefelte
07.03.2017, 17:42

Mein Klo ist zwei Jahre alt. Sieht noch nicht soo schlimm aus, aber diese Frage des Einwirkens habe ich mir auch schon gestellt.

Aber ich kann ja wohl nicht alle zwei Jahre ne neue Kloschüssel kaufen und anbringen lassen...

0

Den Schwimmer im Toilettenkasten blockieren, dann läuft kein Wasser nach.

Haushaltpapier unter den Rand und ins Knie Stopfen und mit einem Mittel gegen Kalk und Urinstein tränken. Mehrere Stunden einwirken lassen.

Papier im Kehricht entsorgen.

Hochfüllen mit Wasser funktioniert nicht, davon gehen Kalk und Urinstein nicht weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gib das Reinigungsmittel auf ein feuchtes Geschirrtuch oder einen Putzfetzen. Das kannst du auf die verkalkten Stellen legen.

Bitte nicht das ganze Tuch nachher mit runterspülen - sonst bekommst du doch noch deine Verstopfung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genau mit Pümpel (ev ringsum noch mit zusätzlicher Abdichtung aus zerschnittenem Gummihandschuh) habe ich das auch schon gemacht. Nachher auffüllen mit 2 Liter vom billigsten Essig und dazu Wasser. Dann möglichst lange (über Nacht oder übers Wochenende) einwirken lassen. Bei mir hat's funktioniert. Die sogenannten WC-Gels und -Schäume, die angeblich an der Schüssel haften sollen, rinnen ja stets innert 2 Minuten runter ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Birgitmarion
07.03.2017, 14:17

Wenn man regelmäßig den Kalk löst, reicht es, den Schaum aufzusprühen. Damit bekomme ich bis heute jeden Kalkrand weg! Natürlich mit Bürste reiben!!

0

hier wurde schon gut geantwortet. Außerdem: ölass Dir keine (teuren) Schaumreiniger aufschwatzen, die angeblich mit Sauerstoff und anderen Zusätzen eine super Wirkung haben sollen. Stimmt so nicht; weniger Wirkung, als z.B. mit Zitronensäure (billig in Pulverform aus dem Drogeriemarkt). Auflösen und mit feuchtem Tuch oder sogar Toilettenpapier auf den kritischen Stellen fixieren und gelegentlich nachfeuchten. Achte darauf, dass die Unterkante ebenfalls gut abgedeckt ist. Mit einer alten Zahnbürste gut nachbehandeln, Bürste vorher in Entkalker eintauchen. Bei Gebrauch der Toilette einfach anschließend neu auflegen. Das Aufstauen von Spülwasser verhindert ja, dass du die Toilette in dringendem Fall benutzt. Trotzdem ca. 1 Stunde Sperr-Zeit fürs WC einplanen, wenn möglich.
-Carola- 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kauf einen urinsteinentferner, nimm einen alten lappen, tränke den lappen mit dem entferner und leg ihn über die unschönen stellen. dann nach ner stunde nimmst du den lappen runter, gehst mit der bürste über die stelle und wiederholst die prozedur eben solange, bis die stelle wieder blank ist. 

statt urinsteinentferner kannst du auch 80%ige essigsäure nehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuerst müßte mal die Ursache von der unschönen Wasserspur beseitigt werden. 

Durch die defekte Saugglockendichtung im Spülkasten rinnt permanent ein dünner Wasserstrahl in die WC-Schüssel und dieses Übel sollte sofort, durch den Tausch.dieser Dichtung abgestellt werden.

Das Reinigen der Wasserspuren dürfte etwas schwierig werden.

 Wenn sie sich durch abwischen nicht beseitigen lassen, dann ist ein Neukauf des WCs anzuraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich finde das keine gute idee. da musst du ja tonnen reiniger reinschütten.

es gibt ja auch zitronensäure-, kalk- oder wc-pulver, das bestimmt haftet.

ansonsten glaube ich nicht, dass der makel nicht mit scheuerpulver und scheuerschwamm zu beseitigen wäre.

eine mit  schnur gesicherte, wasser gefüllte  leere plastikgetränkeflasche ist zur verstopfung besser geeignet als ein pümpel. achte aber darauf, dass du keine tatsächliche verstopfung verursachst, die du nicht mehr beheben kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise nimmt man einen neuen Wasserkasten mit heilem Gummi.

Kalk entfernst Du mit 25%igem Essig. Bei Urinstein hilft das nicht, da nehme ich Danklorix oder sowas.

Und gewöhne Dir an, nach jedem Benutzen der Toilette tüchtig mit der Klobürste zu putzen, dadurch bleibt sie eher sauber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mir bei Kaufland das WC-Reinigungspulver geholt und habe damit meine Toilette - sogar bis ins Rohr runter - blitzeblank bekommen. Das ist eine gelbe Kunststoff-Flasche. Kaufland-Marke. Riecht nach Zitrone oder so ähnlich jedenfalls.

Habe das Zeug ins Klo gestreut wie wild, mit der Bürste überall durch und nochmal ordentlich von dem Zeug drüber, ganz viel ins Rohr rein und über Nacht stehen lassen. Seitdem ist das blitzsauber :D

Vielleicht einfach mal versuchen, wenn ihr einen Kaufland in der Nähe habt. Außer diesem Zeug hat vorher auch nie etwas geholfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ixijoy
08.03.2017, 05:55

wc-reiniger-pulver gibts auch von 00

0

Wenn du keine chemische Keule nehmen willst, versuche es mal mit Backpulver. Das hilft meistens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ixijoy
08.03.2017, 05:54

natron dürfte bei kalk machtlos sein.

0

damit ich die Kloschüssel randvoll mit Reinigungsmittel machen kann

deine umwelt wirds dir danken.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?