wie tötet alkohol und zigaretten die gehirnzellen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Alkohol und Nikotin gelangen in den Blutkreislauf. Nikotin über die Lungen, genauso wie Sauerstoff und Alkohol über den Darmtrakt, so wie alles andere, was du so isst und trinkst.

Nikotin sorgt dafür, dass weniger Nervenzellen gebildet werden und führt dazu, dass Verbindungen zwischen Nervenzellen nicht mehr richtig funktionieren. Außerdem bringt es Gehirnzellen auch dazu, sich selbst umzubringen. Alkohol ist ein Zellgift, das heißt, es tötet Zellen, wo es hinkommt. Die Auswirkung ist klar, denke ich mal.

Deine Frage ist nicht ernst gemeint, oder? Wenn ja, dann gehe ich davon aus, dass bei dir Alkohol und Nikotin bereits Wirkung zeigen...

Alkohol, sowie Nikotin, gehen bei "Genuss" ins Blut...und das Gehirn wird mit selbigen versorgt. Nikotin ist eine Droge und verhindert dass Nervenreize weitergeleitet werden, genau wie Alkohol. Dazu kommt, dass das "vergiftete" Blut eben auch zum Absterben der Zellen im Gehirn führt...

Ergo...Saufen macht blöd, und ich könnt' dir jetzt im Krankenhaus sogar ein lebendiges (nein, nur noch existierendes) Beispiel dafür zeigen.

Alkohol und auch Nikotin werden mi dem Blut in das Gehirn befördert, wo sie ihr Unwesen treiben. ;-)

Indem diese Stoffe, wenn sie mal inkorperiert sind, auch die Blut-Hirn-Schranke passieren können.

Soweit ich weiss gehen nur durch ALkohol Hirnzellen den Bach runter. Das wohl durch ein Abbauprodukt des Alkohols, welches ein Gift ist und ins Hirn gelangt.

Was möchtest Du wissen?