Wie tief muss man die Menstruationstasse einführen?

1 Antwort

Guten Morgen DeathMuffin,

platziere den Cup am besten so, dass der unterste Teil ca. 1-2cm vor dem Scheideneingang liegt.

Damit nichts danaben läuft muss sich ein Vakuum bilden. Dies geschieht auch nur dann, wenn die Tasse richtig, also auch tief genug, sitzt.

Der Cup sollte weder Dellen haben, noch solltest du ihn leicht wieder rausziehen können. Das Vakuum lässt sich zwar meist leicht lösen, du solltest aber u.U. schon spüren, dass sich da eines gebildet hat.

Ein paar Tröpfchen die daneben gehen sind aber ja nicht schlimm. Lege hier einfach zur Not eine möglichst luftdurchlässige Slipeinlage ohne Duftstoffe oder sonstigem Gedöns ein.

Meist geschieht dieser Tröpfchenverlust auch einfach beim Wechseln, also wenn währendessen das Blut weiterläuft und du die Tasse danach einsetzt. Das Blut welches dann bereits geflossen ist, befindet sich nicht in der Tasse.

Du solltest natürlich auch immer darauf achten, sofern möglich, dass dein Muttermund in der Tasse liegt. Andernfalls kann das Blut selbstverständlich nicht aufgefangen werden.

Alles Gute!

Lg

HelpfulMasked

Was möchtest Du wissen?