wie tief muss man bei der Beschneidung schneiden (angaben in mm wären hilfreich)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Tief wird da nicht geschnitten, da wird die vorhaut mit einer Zange hoch "gezogen" und einmal ringsum abgetrennt. Rest wird zusammen genäht und kannst schon wieder nachhause. Ist nicht schlimm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beschneidungen gehören nicht mehr in unsere Zeit. Sie stammen aus dem Mittelalter und haben in unserem heutigen Leben nichts mehr zu suchen, weil sie unmenschlich sind.

Ich kann nicht verstehen, warum diese Frage vom Support nicht entfernt wird.

Gruß Lazarius

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
24.11.2016, 08:36

Aber immerhin hat der Support offenbar erkannt, dasss es sich hier um einen Provokateur handelt: Der User "ist inaktiv".

3
Hinweis: "Nutzer inaktiv."
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hoffentlich hat er genug Übung darin !!

Da gibt es einen alten (wenn auch jüdischen ) Witz:

Am Herrenpissoir erleichtern sich gerade zwei (jüdische) Herren. Leider bringt der eine keinen geraden Strahl zuwege und benässt das Hosenbein und die Schuhe des danebenstehenden.

Der Unglücksrabe: "Tut mir Leid, das war nicht Absicht, geht nicht anders.."

Dieser: "Sie sind aus Krakau?"

der Andere: " Ja, schon, aber wieso wissen Sie..?"

der Erste: "Jahrgang 1928?"

der Andere: "Ja, tatsächlich. Aber wieso...?"

Der Erste:  "Da hat der Mohel den ganzen Jahrgang verschnitten...."

Mohel: jüdischer Beschneider

Könnte auch bei den Moslems passieren..........

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?