wie tief müsste THEORETISCH ein kellerraum sein, damit auch im winter konstante 20 grad sind?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

http://www.enregis.de/waermetechnik.htm

So schwankt die Erdtemperatur z.B. in 2 m Tiefe zwischen + 7 und + 13
°C. und in 5 m Tiefe nur noch + 8,5 bis + 11,5 °C. Wie dargestellt
pendelt sich die Erdtemperatur in etwas größerer Tiefe auf ca. 10 °C
ein.

Sobald der Effekt der eigentlichen Tiefengeothermie spürbar
wird, steigt die Temperatur an. So herrscht in 100 m Tiefe eine
Durchschnittstemperatur von ca. 12 °C und in 200 m Tiefe ca. 15 °C. In
der Regel steigt die Erdtemperatur alle 100 m um 2-3 °C an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?