Wie tief kann ich gefahrlos ohne Taucherausrüstung tauchen?

1 Antwort

Die Gefahr beim Apnoetauchen besteht in erster Linie darin, unter Wasser bewusstlos zu werden. Daher benötigst du bei Tief- oder Langzeit-Tauchversuchen immer einen Sicherungstaucher. Die Tiefe beim Apnoetauchen ist theoretisch nicht beschränkt, sie hängt vom Trainingszustand a, ebenso wie die Tauchzeit. Eine Tarierweste beim Apnoetauchen ist sinnlos, wie sollte diese denn aufgeblasen werden? Du bräuchtest zusätzlich eine Pressluftflasche.

Danke für deine Antwort.

Ab welcher Tiefe würde der Auftrieb verloren gehen?

0
@Aspirin

Das kann man nicht pauschal sagen, denn der Auftrieb hängt u.a. von individuellen Faktoren wie Lungenvolumen und Fettanteil ab. Die meisten Menschen gehen jedoch unter, wenn sie komplett ausgeatmet haben. Wenn du deine Vitalkapazität kennst (wird beim Arzt bei der Lungenfunktion bestimmt) kannst du dir in etwa ausrechnen, beiwelchem Umgebungsdruck das Volumen deiner Lungen, die an der Oberfläche komplett luftgefüllt waren, dem sog. Residualvolumen von ca. 1-1,5 l entspricht.

0

Wie kann man tief ohne Hilfsmittel tauchen?

Hallo Community ich werde bald den Tauchschein machen und will fragen wie man in 3.50m tiefe einen Ring holen kann. Ohne Hilfsmittel. Kann mir jemand Tipps geben? Und kann mir jemand sagen wie man lange die Luft anhält?

...zur Frage

Sind Wale eigentlich auch von der "Taucherkrankheit" betroffen?

Pottwale können bis zu 2000m tief und über eine Stunde lang tauchen.... beim abtauchen müssten seine Lungen doch sehr extrem komprimiert werden... und beim auftauchen müsste sein Blut doch anfangen zu schäumen....

...zur Frage

Können Fische so tief tauchen, weil sie keine Lunge haben?

Wenn wir tauchen müssen wir die Luft anhalten. Davor atmet man natürlich noch einmal tief ein. Aber Luft in den Lungen gibt doch Auftrieb? Wenn man sehr tief taucht wird ja auch die Lunge zusamengedrückt und kleiner. Haben Fische daher beim tauchen einen Vorteil, weil sie Kiemen haben?

...zur Frage

Wieso können Abnoetaucher so schnell auftauchen?

Hallo Zusammen

Ich habe kürzlich eine Doku über Apnoetauchen gesehen. Da gingen sie mit dem "Lift" auf 170m in die Tiefe und schossen kurz darauf wieder an die Oberfläche. Ich dachte immer das man beim Tauchen Zwischenhalte einplanen muss, damit man sich nicht schädigt? (Dass das mit einem Atemzug nicht möglich ist, ist mir natürlich klar) Aber wieso können Abnoetaucher so schnell wieder auftauchen ohne das was passiert?

Der Rettungstaucher, welcher auf 170m postiert war, sagte im Interview dass er auf 90m einen zwischenhalt einlegen müsste und nicht weiter auftauchen könne. Wieso ist das so und beim Apnoetaucher nicht? Liegt das am komprimierten Sauerstoff?

Danke für einige klärende Antworten!

...zur Frage

wie tief darf ein Taucher im Meer mit normaler Taucherausrüstung maximal tauchen?

...zur Frage

Karibikurlaub tauchen?

Hey also ich wollte mal fragen ob jemand Erfahrungen mit dem Schnorcheln bzw. Tauchen in der Karibik hat und mir sagen kann wo schöne Gebiete sind und wieviel das kostet das ist ein kindheitswunsch der vielleicht nächstes jahr in Erfüllung geht :) LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?