Wie tickt ein Mädel welches vom Sternzeichen Löwe ist?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

das kann man nicht verallgemeinern. Jeder tickt etwas anders und hat andere Interessen . man sollte die Partnerwahl nicht vom Sternzeichen abhängig machen . Wenn du wissen willst worauf diese Mädchen steht oder was sie mag musst du sie wohl oder übel selber danach fragen. auch was bei einem Mädchen gut ankommt ist individuell verschieden. das Sternzeichen bestimmt den Charakter nicht. Erziehung und etwas auch die Gene sind dafür verantwortlich. auch sind Sternzeichen von Kultur zu Kultur verschieden. Viele Menschen mit dem selben Sternzeichen haben unterschiedliche Vorlieben und Eigenschaften. wann man im Jahr geboren ist beeinflusst den Charakter nicht.

Hey markiboy1992

Ich selber halte nicht viel davon, wenn man sich den / die Partner nach Sternzeichen aussucht. Viele Menschen suchen sich nur nach Sternzeichen den Partner aus und das klappt auch nicht.

Die Charaktereigenschaften sind doch wichtig und du kannst dir 5 Zeitschriften holen und da alle Sternzeichen miteinander vergleichen, dann wirst du 5 Ergebnisse haben.

Wenn das alles stimmen würde, dann müssten - wie in deinem gefragten Sternzeichen Löwe - alle Menschen die dieses Sternzeichen haben, genau dieselben Eigenschaften besitzen.

Ich kenne Wassermänner, die sind total unterschiedlich. Der eine gibt das Geld mit vollen Händen aus, der andere ist geizig bis geht nicht mehr. Die eine Person ist Steinbock, die ist nachtragend und die andere ist Steinbock und die ist großzügig.

Die Hauptsache ist doch, du magst ein Mädchen und ihr versteht euch. Was sie mag und was nicht, das findest du am besten heraus bei netten Gesprächen und dann vergleiche, ob das mit deinen Vorstellungen übereinstimmt. Dann passt das immer, egal in welchem Monat sie geboren ist.

berndsporrer 23.06.2013, 18:02

Ich finde die Antwort von Turbomann gut. Es ist eine gute Beschreibung dessen, was die Aussagekraft von Sternzeichenhoroskopen anbelangt! Nur darf man nun nicht den Fehler machen, zu pauschalisieren. Zeitungshoroskope sind keine konkreten Horoskope und sind deshalb lächerlich – und gerade weil sie lächerlich sind, gibt es sie. Die Astrologie soll als Schwachsinn vorgeführt werden, die Wahrheit allerdings, wird dennoch ausgeblendet! Es ist keine Frage des Daran-Glaubens, sondern vielmehr des genauen Hinsehens und der Prüfung von Richtigkeit und Falschheit! VG

1
Turbomann 24.06.2013, 12:29
@berndsporrer

Hallo berndsporrer,

Jeder hat eine andere Einstellung zu Horoskopen. Ich bin nach wie vor der Meinung, dass auch richtig ausgewertete Horoskope für mich keine Aussagekraft besitzen.

Was sollen mir die Sterne über mein Leben sagen? Auch hier wirst du nur mit einem - deiner Meinung nach - von einem guten Astrologen ausgewerteten Horoskop auch verschiedene Deutungen bekommen, wenn du dasselbe Horoskop von anderen anerkannten Astrologen ausführen lässt.

Für mich hätten alle Horoskope - ich lasse die Zeitungshoroskope jetzt außen vor - eine elementare Bedeutung die ich noch akzeptieren könnte, wenn ALLE genau dasselbe Ergebnis zeigen würden. Das tun sie leider nicht, weil das auch nur Menschen sind, die diese auswerten und es spielt hier auch noch die persönliche Einstellung des Auswerters mit eine Rolle.

Ich bin doch für mein Leben selbst verantwortlich und ich denke hier, dass die Menschen sich das zu einfach machen.

Wenn ich an Sternzeichen und Astrologie glaube, dann bin ich auch hier der Meinung, dass ich mein Leben in andere Hände lege und keine Selbstverantwortung übernehme.

Nur darf man nun nicht den Fehler machen, zu pauschalisieren. Zeitungshoroskope sind keine konkreten Horoskope und sind deshalb lächerlich – und gerade weil sie lächerlich sind, gibt es sie.

Hier gebe ich dir recht, aber du darfst auch nicht vergessen, dass es überall, auch bei anerkannten Astrologen Leute gibt, die den Menschen das Geld aus der Tasche ziehen. Wie Zeitungshoroskope erstellt werden, dürfte hinlänglich bekannt sein.

Ich will selber über mein Leben bestimmen und mir das nicht durch Sterne voraussagen lassen.

Wenn dann etwas eintrifft, was in meinem Leben schief läuft, dann kann ich diese Umstände und meine Eigenverantwortung jederzeit auf mein Sternzeichen abschieben.

Aber ich will niemand zu nahe treten, wenn er an Astrologie glaubt. Zumindest muss einer offen für so etwas sein.

Es muss jeder selber entscheiden, ob er sich - wie die obige Frage lautet - seinen Partner nur nach Sternzeichen aussucht, oder ob er danach schaut, dass die Chemie zwischen den beiden stimmt. Dann dürfte es keine Rolle spielen, in welchem Monat er geboren ist.

0
berndsporrer 25.06.2013, 15:00
@Turbomann

Nicht nur der Monat ist entscheidend: Astrologie ist eine Deutungskunst, denn nur ein erfahrener und wirklich begabter Astrologe kann es verstehen, aus einem konkreten Horoskop treffsichere Angaben zum Leben des Horoskopeigners zu machen. Ein konkretes Horoskop wird allgemein üblich auf den genauen Geburtszeitpunkt an einem bestimmten Ort auf der Erde hin berechnet. Die Angaben müssen möglichst stimmig sein - z.B.: am 11.1.1963 um 14.10 Uhr in Osnabrück. Auf der Grundlage dieser Angaben errechnet sich mir folgendes (Radix-)Horoskop. Sonne 20Grad/35Bogenminuten in Steinbock und 12°57´ im 8.Haus, Mond 9° 53´ Löwe und 15°50´ im 3.Haus, Merkur 6° 42´ Wassermann und 12°38´im 9.Haus ... - Aszendent ist Zwillinge. Diese und noch viel komplexere Angaben lassen sich einem solchen Kosmogramm entnehmen und es ist die Grundlage jeglicher Astrologiearbeit. Die Sternzeichen- und Zeitungshoroskope aber, beschränken sich im Wesentlichen nur auf den Stand der Sonne. So lassen sich astrologische Prognosen für die Allgemeinheit erstellen, wobei das Ergebnis im Allgemeinen auch allgemeingültig - sprich: nichtssagend ausfällt! Kriterien die einen seriösen Astrologen beschreiben sind u.a.: mindestens ein vollständiger Berufsabschluss und auch schon in einen Beruf gearbeitet zu haben, ausreichend mathematische Fähigkeiten und ein funktionierendes Gedächtnis, Kombinationsgabe, neben den allgemeinen Deutungsregeln auch Aussagegrenzen einhaltend und die konsequente Abwendung von jeglichem Determinismus (das heißt, Du triffst die Entscheidung!), oder der Enthaltung gegenüber Formen der Spiritualität wie Wahrsagerei oder Magie. Ein seriöser Astrologe ist niemand mit Zaubererhut, kein Magier, kein Wahrsager! Er setzt sich vornehmlich mit dem Radix-Horoskop des Horoskopeigners auseinander und analysiert die grundlegenden Veranlagungen eingehend, und erst wenn er die notwendigen Schlüsse daraus gezogen hat, kann er daran gehen, vorsichtig ein par Prognosen zum Leben des Horoskopträgers zu stellen. Und sobald dieser Astrologe anderen von seinem Wissen Mitteilung macht, wird dieser zum Berater, wozu es einer menschlichen Qualifikation gebraucht – ähnlich wie bei Ärzten und Seelsorgern –, und welche durch kein Buch und keinen Lehrgang erworben werden kann! Alles in Allem kommt er in seiner Art und Weise wie er zu Werke geht, eher nach einen Gutachter als nach einem Hellseher! Man muss also verstanden haben, die Regeln nach welchen sich Horoskope deuten lassen und am Besten überlässt man die Deutung einem professionellen Astrologen, der sich in erster Linie genügend Zeit nimmt und nicht nur das Geld sieht, sondern kompetenten Rat geben kann. Mein Tipp: Häufig arbeiten solche kompetenten Astrologen in etablierten Berufen mit Praxis bzw. haben sie eine solide Ausbildung im psychischen oder philantrophischen Bereich vorzuweisen VG

0
berndsporrer 27.06.2013, 14:41
@bwb0wu

Doch, solche Auswertungen konkreter Horoskope sind erstens viel komplexer, also individuell, so wie es ja auch die Persönlichkeit ist und zweitens, gehört dazu auch das nötige Knowhow, um eine solche Horoskopzeichnung richtig zu deuten. Ich studiere seit 10 Jahren die Astrologie und man braucht oft noch viel länger, um wirklich sagen zu können, dass man davon auch wirklich etwas versteht! Wie lange studierst Du denn schon die Astrologie, lieber bwb0wu?

0

Wahrscheinlich? - Wenn sie Ende August geboren ist, handelt es sich um eine Jungfrau-Geborene. Nur, dass dies nicht die eigentliche Frage ist! Du bist möglicherweise verliebt - na dann bemüh Dich doch wenigstens herauszufinden, wann genau sie geboren ist! Wofür gibt es denn Freunde? Hast Du dann von ihr die genauen Daten - auch das Jahr ist wichtig -, dann läßt sich an Hand konkreter Horoskope ein astrologischer Partnervergleich erstellen -, beim Astrologen.http://www.syastro.de/html/system_over.htm. Und das mit den Sternzeichen - vielleicht schenkst Du ihr mal ein Buch, in dem ihr Sternzeichen beschrieben steht! VG

Bullshit mit den Sternzeichen, die ticken alle anders EGAL welches Sternzeichen

das kann man nicht sagen Das ist bei jeder Frau anders

Was möchtest Du wissen?