Wie tickt der fische-junge?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo EenieMeenie,

zunächst solltest Du vielleicht wissen, dass es in der Astrologie noch andere relevante Faktoren gibt neben dem sogenannten Sternzeichen, das genau genommen das Zeichen ist, in dem die Sonne zum Zeitpunkt Deiner Geburt stand. Und da die Sonne zum Durchwandern eines Zeichens ca. 1 Monat benötigt, gäbe es ja sonst in der Tat nur 12 wesentliche Charaktertypen.

Jedem Gestirn werden gewisse Eigenschaften/charakterliche Eigenheiten/Qualitäten "nachgesagt" bzw. diese werden durch das Gestirn repräsentiert. Einige Beispiele:

Sonne: Lebenskraft, Persönlichkeit, Selbstverständnis, Handlung

Mars: Energie, Leistung, Kampf, Mut, Schaffenskraft

Uranus: Intuition, Eigenheit, Neuerung, Genie, Unabhängigkeit

Zum besseren Verständnis eines Geburts(!)-Horoskops (nicht das, was Du in der Tageszeitung findest) muss man sich das Gesamtbild anschauen. Um bspw. einen Film zu beurteilen, guckst Du Dir ja auch nicht nur eine Szene an, sondern beurteilst das Gesamtwerk. Auch wenn bei manchen Streifen zugegebenermaßen schon die Vorschau reicht ;o)

Zur grundlegenden Einschätzung eines Charakters sind insbesondere die folgenden Horoskopfaktoren wichtig:

Sonnenzeichen: Inneres, Wesenskern

Mondzeichen: Gefühle, Emotionales Erleben

Aszendent: Außenwirkung, Auftreten

MC (Medium Coeli = Himmelsmitte): Berufliche Orientierung, Wirken im Umfeld

Wer die Sonne in den Fischen hat, ist vom Inneren her eher verträumt bzw. hat so seine Schwierigkeiten mit dem, was an "Normalität" und "Standards" um ihn herum passiert. Oft ist einem die Welt irgendwie zu banal, zu oberflächlich. Man interessiert sich meist für Dinge, die unter die Oberfläche tauchen und will den Sinn des Lebens ergründen, hinter die Fassade schauen. Frauen sind allerdings noch stärker in dieser Richtung unterwegs als Männer. Fische-Geborene haben häufig mit dem Gewicht und ungünstigen Essgewohnheiten zu kämpfen, kompensieren darüber auch ihre Unsicherheiten. Man ist häufig phlegmatisch und hat Schwierigkeiten sich selbst zu motivieren, vor allem wenn es um eher lapidare Tätigkeiten geht. Fische-Geborene sind als Vertreter des Wasserelements häufig begeisterte Leser und haben oft eine deutliche künstlerische Begabung. Sie sollten ihren Wünschen und Träumereien gezielt und zu möglichst festgelegten Zeiten kreativen Ausdruck verleihen, um sich im Alltag entsprechend auch auf die "normalen" Dinge des Lebens konzentrieren zu können.

Fische-Geborene haben grundsätzlich so ihre liebe Not mit der "Flatterhaftigkeit" der Zwillinge. Fische sehnen sich im Allgemeinen nach jemanden, der ihnen eine gewisse Beständigkeit im Leben bietet, ohne sie dabei einzuengen. Zwillinge tanzen häufig auf vielen Hochzeiten gleichzeitig (nicht negativ gemeint), sie brauchen viel Kommunikation und Miteinander, wohingegen Fische meist recht gut allein mit sich sein können und dies auch häufiger wollen, was den Zwillingen oft wiederum gar nicht liegt. Diese zwei Charaktertypen müssen sich gegenseitig grundlegend respektieren, um einander nicht in die Quere zu kommen. Man muss natürlich die übrigen Horoskopfaktoren ebenfalls anschauen. Wenn ein Fische-Geborener starke Luft-Anteile in anderen Bereichen hat, kann es sehr gut sein, dass diese Einflüsse das Fische-Naturell in gewissem Maß überlagern. Doch wie in der Natur haben Wasser und Luft zwar eine bestimmte Berührungsebene, können aber nicht wirklich miteinander verschmelzen. Wie heißt es so schön: ein Fisch und ein Vogel können sich verlieben, doch wo bauen die beiden ihr Nest?

Schau Dich doch mal unter www.astroschmid.ch um, da findest Du die komplette Liste und die Seite ist super für Grundlagenwissen und auch um sich als Fortgeschrittener noch ein bisschen zusätzliches Wissen anzueignen. Man kann dort auch die Horoskopzeichnung erstellen lassen, die meisten Angebote sind online und kostenfrei.

Alles Gute!

Klar könnte das klappen. Ich kenne einen Fischejungen der tickt ganz anders als wie man es von Fischen kennt. Verträumt, schüchtern, kreativ, und so. Also das ist von Junge zu Junge verschieden und ich kenne halt auch "Draufgängerfische."

Also ob es was wird oder nicht, entscheidet nicht euer Sternzeichen.

beckham1 17.06.2011, 07:25

Das Sternzeichen ist nur, was man sich selber antut.LG

0

Ich sehe Dein Problem.Vom Sternzeichen aus bin ich Widder. - passt eigentlich gar nicht zu Fischen.

Wir haben das selber festgestellt.und unser Sohn ist aber nun auch Widder.

Mein Sohn kommt immer wieder - die Fische - Frau - seine Mutter - aber nicht.

Damit muss man klarkommen - so sehen es die Widder - alles Andere ist nicht zu Vertreten.

LG

beckham1 17.06.2011, 07:39

kleiner Nachtrag.Der Widder hat Hörner.

Wer hat sie ihm gegeben ?

alles easy ??

0

Horoskope sind Humbug und spielen überhaupt keine Rolle ob jemand zu jemand anderem passt!

Er ist fische!

Dann hat er Schuppen.

Wo war nochmal die Frage nach dem IQ des Eichhörnchens...ich hätte hier nen Vergleich...

Was möchtest Du wissen?