Wie ticken Leute ,die andere manipulieren,um das zu bekommen was sie wollen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

Menschen, die andere manipulíeren/beeinflussen, um ihre Ziele und Wünsche zu erreichen, haben u. a. einen Egoismus, der weiter geht als der 'normale' gesunde Egoismus. Nehmen wir folg. Beispiel:

Ein gesunder Egoismus besteht z. B. darin, zu sagen, ich muss auch für mich selbst sorgen und genügend zu essen haben, bevor ich anderen etwas abgeben kann.

Ein 'ungesunder' Egoismus würde auch zunächst dafür sorgen, selbst satt zu sein, aber dann nicht auf die Idee kommen, von dem was er übrig hat, anderen etwas abzugeben, sondern es vermutlich horten oder sowas in der Art.

Dieses Beispiel erklärt es zunächst ohne Beeinflussung anderer. Wenn man dann noch weiter geht und versucht andere zu beeinflussen, kommt auch noch Rücksichtslosigkeit dazu.

Es ist aber nicht unbedingt so, dass das diesen Menschen bewusst ist oder dass sie es aus Boshaftigkeit tun. Leider gehört dieses 'Symptom' als Nebeneffekt mit zu einer Leistungsgesellschaft im Kapitalismus sowie auch zu einer oftmals zu einseitigen Erziehung zu künftigen Leistungsträgern.

Es gibt aber auch andere Länder, wie z. B. Bhutan, wo es nicht um das sog. Brutto-Sozialprodukt geht, sondern dem dortigen, übrigens sehr fortschrittlichen, König ist es wichtiger, dass die Menschen in seinem Land glücklich sind. Außerdem ist die dortige Religion 'der' Buddhismus, wobei es 'den' Buddhismus so gar nicht gibt, sondern verschiedene Wege.

Buddhistische Menschen kommen wegen der Lehre von Buddha normalerweise nicht in Gefahr, andere aus egoistischen Gründen zu manipulieren.

Ich könnte über diese Frage von Dir noch viel mehr schreiben, aber ich hoffe, dass Deine Frage hiermit beantwortet ist.

Liebe Grüße

Buddhishi

Die Manipulation um seine Ziele zu erreichen sehe ich nicht als negativ, dass Problem entsteht erst durch den Schaden an seinen Mitmenschen. 

Was verstehst du unter ticken? Sie wissen was sie wollen und wie sie es bekommen.

45454kpo 05.03.2016, 17:55

Was gibt es an ticken nicht zu verstehen?wie die Menschen drauf sind! Deswegen muss man eben nicht zwingend manipulieren.

0

In der heutigen Welt nennt man das normal.

45454kpo 05.03.2016, 17:58

Traurig genug!

1

Sie nehmen mehr als sie geben

Machen das in gewisser Weise nicht alle Menschen?

Buddhishi 05.03.2016, 18:10

Nein, siehe oben ;-)

0
Esme61 05.03.2016, 18:15
@Buddhishi

Alles gut und schön,

aber genau genommen ist bereits ein Lächeln, dem Gegenüber geschenkt, eine Manipulation, um den anderen Menschen  freundlich zu stimmen.

0

Was möchtest Du wissen?