Wie teuer wird es 150T€ Grundschuld neu eintragen zu lassen?

2 Antworten

Hallo fddbv,

in der Regel wird beim Wohnungskauf die bestehende Grundschuld des alten Eigentümers gelöscht und für Deinen Kredit eine neue eingetragen.

Einen Richtwert zu den Kosten dieser Neueintragung kannst Du mit dem Notar- und Grundbuchkostenrechner unter folgendem Link berechnen: http://www.interhyp.de/Notar-Grundbuchkostenrechner.

Zusätzlich zur Grundschuldeintragung fallen auch immer Notarkosten für die Beurkundung des Kaufvertrages an, die Du über den Rechner ebenfalls mit kalkulieren kannst.

Ob Du die Möglichkeit hast, die bestehende Grundschuld einfach zu übernehmen, erfährst Du am besten in einem Gespräch mit Deiner Hausbank. Wenn die Möglichkeit besteht, kannst Du Dir beide Varianten selbst durchrechnen und die Kosten hinsichtlich der Grundschuld direkt gegenüberstellen.

Ich hoffe, ich konnte Dir hiermit weiterhelfen und wünsche Dir viel Erfolg bei Deinem Wohnungskauf.

Viele Grüße
Oliver Ianiro-Nietz
Interhyp AG

Mache es nicht unnötig kompliziert.

Du brauchts dafür zwei Notarverträge und zwei Grundbucheinträge. Es ist fraglich, ob das die Banken mitmachen, weil keine bei der Vollstreckung zurücktreten will. Die Grundschuld dient i. d. R. auch zur Absicherung von anderen Schulden bei der Bank. Achte im Vertrag auch darauf. MfG

Die Antwort passt nicht zu meiner Frage.

Ich muss zwei konkrete Angebote vergleichen das der Hausbank hat den Vorteil das ich nicht die volle Darlehnsumme im Grundbuch eintragen lassen muss weil 150 von 170 schon drin stehen.

Eintrag 170T€ kostet x
Eintrag 150T€ kostet y

Bestimmte Gebühren werden gleich sein, ich kenn aber den Variablen Teil der Kosten nicht.

0

Sorry y sind natürlich die Kosten von 20t€ Eintragung. 50 stehen wie gesagt schon im Grubdbuch

0

zwei Eigentümer und die Grundschuld

Wenn eine Immobilie zwei Eigentümer hat, jedem gehört die Hälfte und die Bank für einen der Beiden Eigentümer eine Grundschuld eintragen möchte: Wird die Grundschuld dann auf die gesamte Immobilie gelegt? Oder kann man die nur auf die 50% legen welche dem Eigentümer gehören der den Kredit aufnimmt? Danke!

...zur Frage

GmbH im Grundbuch?

Hallo,

kann sich eine GmbH als Grundstückseigentümerin im Grundbuch eintragen lassen? oder müssen die Gesellschafter oder so als Eigentümer eingetragen werden?

Danke schonmal für die Antwort :)

...zur Frage

Warum Grundschuld auf sich selbst eintragen lassen?

Vorhin habe ich mit einem Bekannten über dessen Haus gesprochen. Als er sein Haus renoviert hat, hat er dafür von der Bank einen Kredit in Höhe von 50.000 € aufgenommen. Die Bank hat dafür im Grundbuch eine Eintragung für die Grundschuld bekommen (sagt man das so?).

Den Kredit hat er mittlerweile komplett abgezahlt, doch die Bank hat immer noch die Grundschuld. Deshalb möchte er demnächst zum Notar gehen, und die Bank aus dem Grundbuch streichen lassen.

Nun zur eigentlichen Frage. Ein Freund von ihm meinte, dass er in dem Zusammenhang eine Grundschuld auf sich selbst eintragen lassen soll. Damit könne er in Zukunft einen Kredit auf sich aufnehmen und müsse nicht nochmal die jeweilige Bank im Grundbuch eintragen. Es soll laut seinem Freund einfacher und universaler sein.

Was haltet ihr von dieser Idee? Ist es geläufig, so etwas zu machen? Welche Vor- und Nachteile gibt es? Kann es Probleme beim Vererben geben?

...zur Frage

Wer ist berechtigt eine Grundschuld zu reaktivieren?

An die Fachleute:Mal angenommen, bei einer Immobilie ist eine stillgelegte Grundschuld vorhanden (nicht belastet, aber auch nicht gelöscht) Und diese Grundschuld soll neu aktiviert werden als Sicherheit für einen neuen Kredit, wer ist berechtigt die Grundschuld neu zu bestellen?Nur der Eigentümer? Die neue Grundschuld wird ja nicht ins Grundbuch eingetragen oder vom Notar beurkundet. Kann das trotzdem nur der Eigentümer machen, oder wie läuft das ab?Bitte keine Mutmaßungen, ich bin auf Fakten und Erfahrungen angewiesen ;-)LG

...zur Frage

Gibt es Listen, um den Wert der eigenen Immobilie zu schätzen?

Hallo,
mich würde interessieren, ob es Listen gibt, um den Wert der eigenen Immobilie schätzen zu können.

Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?