Wie teuer war wohl mein Verlobungsring?

10 Antworten

sehr unsensibel..... möchtest du  also somit deinen wert ermitteln ???

der ring ist also mit zertifikat.....  genügt dir nicht zu wissen, dass es keiner aus dem geldautonaten ist....?

hoffentlich kommt dein verlobter auch noch dahinter, wie du so denkst...

 

 

ich meinte natürlich den "kaugummiautomaten"

0

Mir würde es niemals einfallen, den "Wert" mit einem Zertifikat zu belegen, noch würde ich eine Partnerschaft anstreben, wo so etwas wichtig erscheint.

Er scheint wirklich nur einen materiellen Wert zu haben ...

ich muss sagen, da hast Du auch wieder recht. So gesehen, passt es doch mit den beiden-

0

So eine Frage gehört sich einfach nicht.

Der ideele Wert macht das Ding eigetnlich unbezahlbar. Aber wenn Du schon danach fragst, wird der auch nicht sehr viel wert sein.

Lass es vielleicht vierhundert Euro sein. Aber das ist schon die Obergrenze. Da wäre ein Bild des Ringes sicherlich auch sinnig gewesen.

obergrenze? für 400€ wäre der ring ein schnäppchen gewesen

0

Den richtigen Verlobungsring und die richtigen Eheringe auswählen?

Guten Tag,

ich möchte meiner Lebensgefährtin gerne einen Antrag machen.

Die Suche nach dem passenden Verlobungsring gestaltet sich aber schwieriger als gedacht.

Nun hoffe ich sehr dass ihr mir weiter helfen könnt!

Die richtige Farbe:

In Gelb- oder Weißgold?

Den Verlobungsring in Gelbgold und die Eheringe in Weißgold? Oder umgekehrt? Oder alle drei Ringe in der selben Farbe? Wenn ja, welche?

Ich habe mit einem Juwelier gesprochen, der meinte dass der Verlobungsring eine Farbe und die beiden Eheringe eine andere Farbe haben.

Nun würde ich aber gerne wissen was ihr dazu sagt (gerne auch aus Erfahrung, also wie ihr es bei euren Antrag gemacht habt).

Die Art:

Der Verlobungsring soll mit einem "Hauptdiamanten" und etwa der halbe Ring rund herum mit kleineren Diamanten versehen sein.

Den Ehering für sie sucht sie ja selbst aus, aber ich denke dass der dann etwas schlichter wird, vielleicht noch ein paar flache Diamanten aber nichts was heraus steht.

Für mich soll der Ring schlicht werden.

Meine Gedankengänge:

Meine Lebensgefährtin trägt allgemein mehr Weißgold.

Aber würde dann nicht der Verlobungsring in Gelbgold schöner sein, weil er heraus sticht? Aber wenn man nach dem Juwelier geht sollten die Eheringe dann in Weißgold sein (wenn der Verlobungsring in Gelbgold ist). Das nächste "aber", ich würde die Eheringe gerne in Gelbgold haben. Nun, dann "müsste" der Verlobungsring ja Weißgold sein. Dann denke ich mir aber dass der Unterschied zwischen ihren "normalen" Ringen und dem Verlobungsring gar nicht mehr so auffällt. Ich finde aber dass der Verlobungsring schon etwas besonderes sein sollte.

Also alle drei Ringe in Gelbgold kaufen? Aber nicht dass ich es dann "falsch" mache.

Oder den Verlobungsring in Weißgold und die Eheringe in Gelbgold?

Oder den Verlobungsring in Gelbgold und die Eheringe in Weißgold?

Nun kennt ihr meine Gedanken.

Jetzt hoffe ich dass ihr mir weiter helfen könnt.

Bitte mit Begründung, also warum ihr so wählen würdet.

Grüße

Andreas

...zur Frage

Reinheitsangaben unterschiedlich bei Gold und Silber

Wieso wird die Reinheit bei Gold und Diamanten in Karat angegeben, aber bei Platin, Silber und Palladium in Promille?

...zur Frage

Verlobungsring Solitär

Hi

ich möchte meiner Freundin einen Antrag machen und bin schon eifrig am suchen nach einem Verlobungsring. Nun bin ich mir nicht sicher, ob der Ring in Gelb- oder weißgold sein soll? Gibt es hierzu irgendwelche Traditionen? Es soll ein Soltär Ring sein mit einem Prinzess Steinchen, nur bin ich mir nicht sicher ob gelb oder weißgold. Zudem bin ich mir nicht sicher wieviel karat der steinhaben soll? Der Ring soll 18 Karat (750 Gold), nur beim Stein weiß ich nicht was der unterschied zwischen eine 0,3 Karat und 1,0 Karat ist. Das einzige was ich weiß ist, dass der Preis sehr stark ansteigt. :-)

Wer weiß wo man qualitativ gut verarbeitete Ringe bekommt--> so bis 800 €.

Danke

...zur Frage

Entscheidungshilfe für verlobungsring!Welche diamanten Größe sieht besser aus?Das ist der gleiche ring von Glamira halt nur verschiedene Diamanten Größe?

...zur Frage

Ich glaube dass mein Freund mir einen total billigen Verlobungsring (ca. 12 Euro) gekauft hat. Ich bin nicht materialistisch aber das ist doch verletzend oder?

Wir waren kürzlich im Urlaub in Spanien und dort habe ich in einem Laden mit Modeschmuck immer wieder Ringe angeschaut und dann haben wir auch darüber geredet, dass das optisch ein schöner Verlobungsring wäre (klassisch schmal mit Stein). (Preis ca. 12 Euro)

Am nächsten Tag habe ich genau den Ring durch Zufall bei ihm gefunden und war SO verletzt! Ich bin wirklich nicht materialistisch. Ich brauche keinen Ring für 1000 Euro aber dass er so 80-150 Euro ausgibt, hätte ich schon gedacht, vorallem da er ansonsten sehr großzügig ist.

So ein 12 Euro Urlaubsring rostet mir ja nach 2 Monaten vom Finger...?! Außerdem sieht man ihm auch etwas an, dass er billig war... Habe auch so oft gesagt dass ich gerne etwas in rosegold oder Gold hätte und NICHT in silber. Ich weiß gar nicht was los ist und was ich tun solll...

Wenn er mir mit dem Ring einen Antrag macht, breche ich glaub ich in Tränen aus! (nicht vor Freude). Und dann erzählt er mir kurz danach auch noch dass er schon einen Ring besorgt hat für "den großen Tag" und dass er ihn bei einem Juwelier gekauft hat. Wieso lügt er auch noch?!

Sollte ich ihn darauf ansprechen? Oder mache ich dann alles kaputt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?