Wie teuer sind die Gebühren bei einer Kreditkarten-Überweisung nach China?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kommt auf deinen Tarif an. Meistens werden bei Fremdwährungen ca. 2 % Umrechnungsgebühr erhoben. Durch den dabei angewendeten Bankenkurs, der etwas günstiger (um 1%) als der Geldkurs, fällt deine Zuzahlung nicht allzuhoch an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt nur ganz wenige Kreditkarten, von deren Kreditkartenkonto aus man auch Überweisungen tätigen kann. Dann ergeben sich die Gebühren aus dem "Preis- und Leistungsverzeichnis" deiner Kreditkarte. Das kann hier niemand wissen.

Oder meinst du eine Kreditkarten-Zahlung? Die Zahlung selber würde nichts kosten, nur die Umrechnung in chin. Währung. Die Umrechnung in einer andere Währung kostet die "Auslandseinsatzgebühr" oder "Fremdwährungsgebühr" oder wie deine Kreditkartenbank das gerade nennt. Sie beträgt im Allgemeinen ca. 2% des Zahlbetrages. Die genaue Prozentzahl kannst nur du selber im "Preis- und Leistungsverzeichnis" deiner Kreditkarte feststellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit xendpay.com kostet es dich ca. 7 Euro + 1,7% bei Zahlung mit Kreditkarte.

Alle anderen Geldtransfer-Anbieter sind soweit ich weiß teurer (WU, transferwise, azimo...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ruf dort an, jemand kann da sicher englisch. Muss aber nicht sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?