Wie teuer ist KampffischBecken unegfähr?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

30 l Becken um die 40 € http://www.zooroyal.de/dennerle-nanocube-30l-aquarium?c=66 

60 l wäre aber besser.

Heizstab ist auf jeden Fall nötig, der Betta Splendens kommt aus wärmeren Gefilden, kostet zwischen 10 und 20 €. 

Filter solltest du bei einem so kleinen Becken reinmachen, damit das Wasser sauber bleibt, der Kampffisch an sich braucht das nicht für den Sauerstoff, weil er ein Labyrinthfisch ist. Preise können recht unterschiedlich sein, je nachdem, ob Außen- oder Innenfilter und welche Filtermaterialen, ist ab ca. 15 € zu haben, würde aber ruhig etwas mehr ausgeben. Am besten ein Außenfilter, bei dem das Wasser von oben wie ein kleiner Wasserfall ins Becken fällt, da ist keine besonders große Strömung.

Dann brauchst du noch Pflanzen, damit der Fisch sich wohlfühlt und Versteckmöglichkeiten hat.

Nach einem Kampffisch würde ich auf einer Aquaristikausstellung Ausschau halten, die in den üblichen Läden sind meistens nicht so dolle. Du kannst dir natürlich auch ein Exemplar vom Züchter holen, aber die sind dann meist teurer, gibt aber tolle Varianten, wie z.B. mit Doppelschwanz. Außerdem solltest du ein Männchen und ein oder zwei Weibchen holen, nicht allein ins Becken setzen.

Hier https://aquahandel.de/Zierfische-kaufen/Kampffische/ kannst du dir einen Überblick über Preise für Kampffische verschaffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Raupfisch
09.02.2017, 21:49

Warum sollte man Bettas nicht alleine halten?

2
Kommentar von Aquafreund
10.02.2017, 16:14

Ja ich auch

0

Was möchtest Du wissen?