Wie teuer ist Hundefutter, bzw. im Monat

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

das kommt auf die Menge an Futter an ( also auf die Größe des Hundes) und natürlich auf die Qualität des Futters.

dann die Hundesteuer was auf deinen Wohnort und die Rasse deines Hundes ankommt.

man sollte sich immer Geld bei Seite legen falls dem Hund mal etwas passieren sollte

dann kommen noch Versicherungen ( Haftpflicht und wenn du willst noch OP usw.)

Nebenkosten ( Anfangs sehr viele ) z.B: Körbchen, Spielzeug, Halsband ( Geschirr), Leine, .. usw

Wurmkuren, Zeckenschutzmittel, Impfungen, Sprechstunden beim TA

eventuell Stunden beim Hundetrainer.

überlege dir gut ob du dir einen Hund kaufen willst den er wird dich die nächsten 8 - 15 Jahre begleiten wenn du ihn von klein auf bekommst und die Anschaffung des Hundes sind die geringsten Kosten.

ein Hund kostet ca. 150- 200 euro oder mehr im montat und falls er mal operiert werden muss auch schon mal über 500-1000 euro

Falls du es dir gut überlegt hast und du die Zeit und das Geld aufbringen kannst wünsche ich dir viel Spaß mit deinem Vierbeiner :))

LG MissBuumbleBee

Das kommt darauf an, wie gross der Hund ist, geh mal durch eine Tierhandlung und rechne mit dem teuersten Futter, du weisst nämlich nicht was dein Hund vertragen wird. Ein Hund von ca. 30kg braucht pro Monat ca. einen 15 kg Sack Trockenfutter. Auch wenn du frisch fütterst, musst du dir das anschauen, zu welchen Preisen du zum Futter kommst.

Du brauchst auch Geld für Notfälle flüssig, ein Unfall oder eine Krankheit kommt unverhofft und kann schnell viel Geld kosten. Einen Hund muss man sich gut leisten können, nicht einfach nur knapp.

Leinen, Halsbänder, Spielzeug, öffentlicher Verkehr, Hundekurse, Bergbahnen und evtl. Tierferienheim, muss man einplanen. Auch im Hotel und Ferienwohnung, kostet der Hund.

weiß aber nicht wie teuer das werden kann

Das kommt doch auf die Größe des Hundes/Futtermenge und die Futtersorte an. Es kann sehr teuer werden, wenn er z.B. mal operiert werden muss. Da ist das bisschen Futter im Monat das Wenigste... Ein Hund kostet in seinem Leben (12-15 Jahre) mindestens 10000 Euro, die muss man übrig haben.

100 - 200 euro mußt du schon rechnen, dazu kommt noch impfkosten, arztkosten dazu

wenn du schon so rechnest, solltest du dir keinen Hund holen. Nicht jeder Hund verträgt Billigfutter. Gibt Hunde, die bilden im Laufe der Zeit einer Allergie, das muss behandelt werden und kostet richtig Geld. Der Hund kann krank werden, muss operiert werden - mehrere hunderte Euro zu zahlen.

Mit Futter, Versicherung,Steuern zahlen wir ca. 150 € im Monat, in manchen auch mehr + Arzneien, die unser Hund braucht nochmal 70 €.

Ich habe einen kleineren Hund und rechne so zwischen 40 - 50 Euro! Hundesteuer kostet ca 10 Euro, Versicherung ca 5 Euro im Monat.

tibettaxi hat recht, doch man braucht außer der normalen ausstattung, also bällchen ect. noch zusätzlich die erstausstattung;

körbchen, leine, evtl maulkorb für den bus, evtl tragetasche für kleine hunde, evtl transportbox, kotbeutel, wasserschüssel, futternapf, evtl hundehütte oder zwinger für draußen, hundedecke...

das kann, je nach hunde größe und qualität der utensilien, schon mal einen sommerurlaub kosten.

naja..ein paar hunderter im monat braucht das futer schon!aber wir haben auch ein teueres wo eine kleinere dose fast4 € kostet!sonst zahlen wir nur die versicherung und die hundesteuer!wir impfen unseren hund ja nicht und krank ist er auch nie!

Goodnight 26.08.2012, 17:08

Gibst du hier jetzt tatsächlich den Rat, einen Hund nicht impfen zu lassen?!

Ohne Impfung, kann man nicht mal in einen Hundekurs oder über eine Landesgrenze, vom Risiko für den eigenen Hund sowie für fremde, habe ich noch nicht mal gesprochen.

0
heyyeh11 27.08.2012, 23:38
@Goodnight

Oh man wie kann man seinen Hund bitte nicht Impfen?! Unveratwortlich sowas...

0

Rerchnen wir mal etwas:

Futter ca 50€ Ausstattung, Bespassung und so 50€ Ta 20€ Steuer bei uns 20€

Macht schon mal 240€ für unseren 25kg Hund.

Unser Lienchen bekommt zusätzlich noc h MedikMENTE FÜR CA 150€/Monat weil sie mal vergiftet wurde. + regelmäßige kontrollen....Denk immer daran es kann immer was passieren und dann ist mal eben nen 1000 fällig für den TA.

Hundefutter? Es kommt drauf an welches du kaufst du kannst das teuerste oder das billigste kaufen. Denn du kannst nicht einfach so ausrechnen wieviel den wenn du noch so Hundeleckerlis kaufst also ich zahle für meinen kleinen Hund nicht viel,da er noch ein Welpe ist und ein Chihuahuas ist nicht grad viel frisst.Und ich zahle ungefähr vllt 20-30 euro PRO monat Aber kommt noch Hundesteuer dazu vllt 100-200

Was möchtest Du wissen?