Wie teuer ist gute narbensalbe in der apotheke?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich habe nicht einmal 30 Euro für ContracTubex ausgegeben. Nutze sie für eine frische Narbe am Kinn, und obwohl ich eigentlich zu Keloiden neige, habe ich dort nun eine glatte Hautoberfläche. Die Salbe hält auch gut ein Viertel Jahr, vorausgesetzt du hast keine großflächigen Narben. Als ich meinen Hautarzt gefragt habe, ob er mir eine solche Salbe verschreiben könnte, bin ich kläglich daran gescheitert, eine Erstattung auf irgendeine Weise auf den Weg zu bringen. Das kannst du dir daher sparen.

Ich hab sehr gute Erfahrungen mit Contractubex gemacht. Ist ein Gel, zieht schnell ein und ist super ergiebig. Da sie recht teuer ist, reicht also für den Anfang definitiv die kleine Tube. ;-)

Habe eine große Narbe nach ner Kreuzband Op damit behandelt, die ist sehr hell geworden und auch sehr geschmeidig. Dann hab ich die auch nach nem Reitunfall zur Behandlung der Schürfwunden benutzt, also nachdem die Krusten weg waren. Meine Bleibt nach solchen kleinen Verletzungen immer ziemlich dunkel zunächst, mit dem Gel wird sie schneller wieder hell.

Sehr gute Narbensalbe läßt Du Dir am besten beim Hautarzt verschreiben, kostet ca. 5 Euro Zuzahlung, doch dann hast Du etwas vernünftiges und es hilft und macht die Narben entweder weicher oder läßt sie verschwinden. Viel Erfolg!!

blauerholunder 20.10.2012, 15:45

Die Salbe heißt Dermoxin.

0

kommt auf die Salbe an, frag in der Apotheke

Was möchtest Du wissen?