Wie teuer ist es den führerschein zu machen?/ was für kosten fallen an?/ wieviel habt ihr geblecht?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Erstmal ist da noch ein großer Unterschied zwischen Westen und Osten. Und es kommt darauf an, ob man schon Fahrerfahrung zB mit Moped hat, dann fällt das Autofahren leichter, weil man das mit den Verkehrsregeln schon drin hat. 

Auch wird es natürlich einiges teurer, wenn man Prüfungen wiederholen muss.

Ich hab im Westen ohne Vorerfahrung und mit zweimal Theorie ca 2200 gezahlt, mit TÜV und Verwaltungsgebühren. Hatte aber auch recht viele Fahrstunden, geht auch mit 1500 schon.

Im Osten kannst du ca 1/3 weniger rechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist sehr sehr sehr unterschiedlich liegt meisten am Fahrschüler wie viel Stunden er benötigt. ich musste fast 2000€ zahlen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Plan vorsichtshalber mal 2000 euro ein bei den meisten reicht das

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt immer drauf an wo du angemeldet bist, alle Fachschulen nehmen andere Preise. Dann kommt drauf an wie gut du fahren kannst sprich wie viele Stunden du brauchst also rechne mit 800- unendlich

Ich habe 950 gezahlt gehabt , war aber auch schnell in allen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe ca 1400€ bezahlt. Ich komme aus Nrw. Das Bundesland ist bei der Frage immer recht wichtig, als jemand aus Bayern fragte kamen viele Antworten mit 2000€

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bbzzii99
27.03.2016, 22:13

ach und bei meiner Fachschule kostet der komplette Führerschein mit Prüfungs und tüv Gebühren und mit 10 Übungsstunden 1234€ um genau zu sein. Ich würde empfehlen mal 1-2 Stunden auf dem Verkehrsübungsplatz zu fahren um schon mal ein Gefühl fürs Auto zu bekommen, das kann dir schon mal paar Stunden ersparen. Du solltest da aber nicht zu oft fahren,wenn man sich erstmal Sachen falsch angewöhnt hat ist es schwer diese Gewohnheit wieder los zu werden.

0

Also, was du pro Fahrstunde bezahlst, hängt natürlich vom Anbieter ab. Schau am besten auf dessen Internetseite. 

Ich hab neben den 12 Pflichtstunden noch ca 8 oder 10 normale gebraucht. 

Mit etwa so vielen solltest du schon rechnen. 

Ansonsten: Grundgebühr, Anmeldung zur Praxisprüfung und Kosten für Praxis und Theorieprüfung (Theorie: 20€, Praxis: ca. 80€).

Alles in allem bin ich so ca. auf 1.300 gekommen. Hängt aber wie gesagt von der Fahrschule ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also der Bruder meiner Freundin kam schon in den vierstelligen Bereich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kindgottes92
27.03.2016, 22:05

Führerschein im dreistelligen Bereich ist auch nur möglich, wenn man schon fahren kann.

0

Eigentlich gibt es Fahrschulabhängig den Grundpreis inkl Theorie, zzgl. Fahrstunden die nötig sind (Pflichtstunden + Übungsstunden). Also ich denke der Durchschnitt heutzutage liegt komplett mit Gebühren beim Tüv etc. bei gut 1000-1200€

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?