Wie teuer ist eine Pelletsheizung in der Anschaffung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

hallo chick - eine Pelletheizung kostet ca. 10-15.000 €, hängt von der Anlagengröße ab. Hat sich aber durch die Brennstoffkosten gegenpüber Gas in 3-4Jahren amortisiert. Um den genauen Kostenfaktor bei Dir zu analysieren, müsste man einiges über den Bedarf wissen. Habe selbst gute Erfahrung mit der ebz-wnd.de gemacht. Kompetente Beratung und schnell. Grob kannst Du für ein Einfamilienhaus mit ca. 140m² Wohnfläche und 3 Personen mit einer 14KW Anlage rechnen. Kostet in den Anschaffung ca. 10.000,-€ zzgl. der Montage (man kann einiges selbst machen). Für die Brennstoffpreise kannst Du bei depv oder carmen nachschauen. Du wirst sehen, dass Pellets auf lange Sicht die bessere Wahl sind. konnte Dir hoffentlich helfen - Gruß Kolumbus

wir haben uns für dei pelletsheizung entschieden - das ist einfach zukunftssicher und umweltschonend.

freunde von uns arbeiten bei einer firma, die diese heizungsanlagen einbaut. deshalb wars bei uns was günstiger.

letztes jahr haben wir uns die pelletsheizung angeschafft und dafür ca. 14500 euro bezahlt.

die anschaffungskosten sind zwar doppelt so hoch wie die für eine öl-/gasheizung, aber es lohnt sich. ;)

infos:

pelletswelt.info/000001986709fa002/00000099410e8551c/index.html

und

pelletswelt.info/images/kostenvergleichvonholzpel.jpg

0

Was möchtest Du wissen?