Wie teuer ist eine hundehaftpflicht versicherung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kommt auf die Versicherung und der Deckungssumme an.

Normal so um +-80 Euro im Jahr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

warum googelst du nicht? ich zahle ca. 45,-€ im jahr und ob und was sie im ernstfall wirklich zahlen, weisst du auch bei einer teuren hundehaftpflichtversicherung nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die ist oft in der Familienhaftpflicht enthalten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
froschvleder 17.05.2010, 17:26

? Bei welcher Versicherung?? Der Hund ist immer noch ein Gegenstand. Leider.

Das geht aus einem Urteil des Oberlandesgerichts Schleswig über den Verbleib eines Hundes hervor. Ein Haustier ist also juristisch immer noch ein Gegenstand ...

0
Berndmitd 17.05.2010, 17:31
@froschvleder

Auch Gegenstaende koennen Schaden anrichten, ein im Wind umfallendes Fahrrad z.B. Mein Vierbeiner ist in der Hausratsversicherung inclusive Haftpflicht mit dabei und das war automatisch. Vielliecht im eigenen Vertrag nachlesen.

0
froschvleder 17.05.2010, 17:36
@Berndmitd

Guter Tip!!!! Werde meinen Agenten anrufen und dem meinen Hund auf den Hals setzen.!! : -)))

Hab mal gegooglet:

In Deutschland zieht derzeit im kleinen Städtchen St. Arnold ein Fall durch die Lokal- und Regionalpresse, der zum einen kurios, zum anderen sehr aufschlussreich für Hundebesitzer ist: Ein Hofhund einer dort ansässigen Landwirtsfamilie wurde in der Nacht vom Sonntag vom Blitz getroffen. Während es auch nach einem sofortigen Tierarztbesuch noch nicht klar ist, ob das Tier überlebt oder ob er doch eingeschläfert wird, hat die Provinzial-Versicherung gestern publikumswirksam einen Besuch auf dem Hof abgestattet. Hintergrund war die Frage, wer denn jetzt nun für die hohen Tierarztrechnungen aufkommt – und siehe da: Die Provinzial erklärt von sich aus, dass Hunde selbstverständlich über die Hausratversicherung bzw. den Außenversicherungszusatz mitversichert seien und dementsprechend die Versicherung die Arztrechnung zahle. Grundlage ist die gesetzliche Bestimmung, dass Hunde allgemein rechtlich als Sache gelten. Während man ethisch fragen kann, ob dass denn so vertretbar ist, halten sich Hausratversicherer daran und zahlen für einen verletzten Hund ebenso wie für Schäden aus einem Einbruch oder durch Unwetter zerstörte Möbel. Prüfen Sie also in Ihrem Versicherungsvertrag, inwiefern Haustiere mit abgesichert sind, bevor Sie sich eine teure Haustier-Krankenversicherung oder sonstiges leisten.

Danke für den Hinweis!!!!

0
Berndmitd 17.05.2010, 17:46
@froschvleder

Klar, das ist ja dieser Betrug mit den Doppelversicherungen und wer liest sich denn den ganzen Muell schon durch? Viel Spass mit dem Agenten, lol

0

Was möchtest Du wissen?