wie teuer ist eine heirat beim standesamt an sich?

8 Antworten

Noch dazu, wurde bei meiner Trauung gesagt, dass ich am WE bisschen mehr drauf zahlen muss. Z.B. Samstags od. Sonntags. Wenn du aber mitten in der Woche heiratest, ist es günstiger. Ansonsten sind die Kosten unterschiedlich, ich komme aus München und musste z.B. für mein Stammbuch 100 Euro zahlen usw. Man kann aber im Internet des standesamtes nachschauen. LG :D

Gerade erst sind die Gebühren wieder angehoben worden! Du brauchst für jeden Partner eine Abstammungsurkunde (je 12 Euro), jeweils eine Aufenthaltsbescheinigung der Meldebehörde (jeweils ca. 5 Euro) und dazu kommt die Eheanmeldung (für Deutsche ca. 40 Euro, für Ausländer teurer). Ein Stammbuch, sofern man eines möchte, liegt bei ca. 20 Euro.

Wenn Ihr später heiraten wollt, macht das auch nichts, denn das Kind kann trotzdem ohne Aufwand den Namen seinens Papas bekommen.

Was genau beinhaltet ein solches Stammbuch?

0

das kommt darauf an. wenn ihr an dem standesamt nicht gemeldet seit, braucht ihr eine geburtsurkunde, da langen die für eine kopie schon kräftig hin, denke mal, so 10 euro- 15 euro pro kopie. dann kauft man ja ein stammbuch, in das ihr eingetragen werdet und später auch euer kind. was die zeremonie kostet, weiss ich leider nicht so genau mehr. aber ich denke, es ist bezahlbar.

Was möchtest Du wissen?