Wie teuer ist ein VW Arteon in der Versicherung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn das als Zweitwagen auf die Eltern zugelassen wird ohne vorherige SF Rabatte, kommst Du evtl. in SF 1/2.

Bei einem neu herauskommenden Wagen ist die Einstufung vorläufig, dann hängt es von der Km Zahl pro Jahr ab, ob man Wohneigentum hat, Garagenwagen, dem Zulassungsort, Vollkasko würde ich bei Neuwagen schon machen.

Dann gibt es keine Rabatte in der TK, aber in der VK. Es gibt auch div. Motorisierungen. Der Günstigeste liegt bei ca. 40.000 €. Es gibt etliche Extras

https://www.volkswagen.de/de/models/arteon.html

Das ist wohl das neue Premiummodell, das diesen Pheaton ablöst

Um so etwas genau auszurechnen sind Dutzende von Parametern notwendig. Am besten Du suchst Dir im Internet einen Versicherungsrechner den Du mit Deinen Werten fütterst, dann bekommst Du den Wert bis auf den ct. genau.

Ich kann die DA Direkt empfehlen da bin ich schon seit vielen Jahren ohne Probleme versichert.

Check24 vergleicht die Versicherungen. Auch empfehlenswert.

Welcher Motor? Wie viele Kilometer fährst du pro Jahr? Nur Haftpflicht oder auch Kaskoversicherung? Nur du als Fahrer oder auch weitere Fahrer? Wie alt bist du und die anderen Fahrer? Wo wird das Auto geparkt? Welchen Beruf hast du? Wie lange hast du deinen Führerschein? Bist du Mitglied in einem Automobilclub? Wie hoch soll die Selbstbeteiligung sein? Möchtest du die Werkstatt nach einem Unfall selbst wählen oder die Versicherung wählen lassen? Wird das Auto auf dich oder eine andere Person zugelassen?

Das dürften erstmal alle Dinge sein, die man wissen muss, um die Frage zu beantworten.

Selbst wenn du uns die ca. ein dutzend zusätzlichen Informationen, die für eine Berechnung notwendig sind, liefern würdest, würde sich hier keiner die Mühe machen das auszurechnen. Das schaffst du schon selber. 

Chrublick 29.06.2017, 13:41

es geht doch nur um Erfahrungen ich hab noch nicht mal Ahnung wie teuer überhaupt ein Auto in der Versicherung ist ^^

0
NamenSindSchwer 29.06.2017, 13:43
@Chrublick

Was für Erfahrungen? Selbst wenn hier jemand ein solches Auto fährt, sind dessen Versicherungsprämien nicht mal ansatzweise auf dich zu übertragen. 

2
RefaUlm 29.06.2017, 14:01
@Chrublick

Wie soll dir das jemand bei einem neuen Modell genau sagen können?!

1
Chrublick 29.06.2017, 13:49

du bist auf dieser Plattform falsch wenn du nur antworten von dir gibst die niemanden weiter hilft.

0
NamenSindSchwer 29.06.2017, 13:51
@Chrublick

Du raffst es nicht, oder? Deine Frage KANN man nicht (sinnvoll) beantworten. Aber da dir so viel daran liegt:

Rechne mit irgendwas zwischen 1.000€ und 5.000€ pro Jahr. Damit sollte ich eigentlich richtig liegen. 

Ich hoffe dir wurde von mir auf dieser Plattform nun weitergehilft.

3
Chrublick 29.06.2017, 13:59

natürlich kann man die Frage nicht korrekt zu 100% beantworten. Es ging mir um Erfahrung was man ca für ne Limousine bezahlt als erst Versicherung. ob es sehr viel ist oder eben nicht. Oder ob mir andere lieber empfehlen würden es über bspw der Eltern versichern zu lassen. Ich weiss das Faktoren wie Stellplatz etc ne Rolle spielen. bspw spielt sowas ne beträchtliche Rolle? oder doch eher das ich noch nie versichert war. Um solche Fragen ging es mir bspw grössten teils. Und das kann mir kein Vergleich Rechner sagen oder? ^^ sondern nur den (wohlmöglichen) Preis.

0
RefaUlm 29.06.2017, 14:03
@Chrublick

Das ist ne überteuerte Möchtegern Oberklasse Limousine von VW, wird also ähnlich hoch in der Wartung sein und der Wertverlust enorm...

1

Warum um alles in der Welt willst du dir unbedingt diese überteuerte Möchtegern Oberklasse Limousine von VW kaufen?! 😅😂

qoroi 27.08.2017, 14:29

nichts gegen vw !!!!!!

0
RefaUlm 27.08.2017, 20:59
@qoroi

Das ist ein völlig überteuerter Passat vollgestopft mit fragilem Schrott!

Und das VW Mist ist sollte man spätestens seit dem Abgasskandal wissen!

0

Was möchtest Du wissen?