Wie teuer ist ein Taxi von Miami nach Fort Myers?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

zu teuer, dass es sich lohnt. Die Kosten wurden ja bereits abgebildet. Ehrlich gesagt habe ich noch nie ein Taxi auf dem Alligator Alley gesehen. Ich würde zu einem Mietwagen mit Einwegmiete raten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bezweifele, dass Du einen Taxifahrer finden würdest, der die Ochsentour auf sich nimmt. Aber für den Fall, dass Du einen findest, kannste ja vorher schon mal rechnen. Hier ist die Preisstruktur der Taxen in Miami-Dade County:


Miami and Miami Beach taxi cab fare rates are set by Miami Dade County Government which regulates all Licensed Taxi Cabs in Miami Beach:

Except where flat rates are operational, cab fares are determined by the taximeters which are inspected and sealed at the State of Florida's Consumer Services Department's Vehicle Inspection Station.

The taxi metered rates are calculated at:

The metered rate is calculated at:

$2.50 for first 1/6 of a mile

$0.40 for each additional 1/6 mile

$0.40 per minute ($24 per hour) wait charge and are not included in fare rate guide so it will cost you more the slower traffic is.

Road tolls are in addition to the metered fare. The passenger pays the lower Sunpass rate.

For trips originating at Miami International Airport or the Port of Miami a $2 surcharge will be added to the meter fare. Tipping is optional but customary and a 15% tip is considered the norm. Consider tipping more if you have many pieces of luggage.

Quelle: http://www.enjoymiamibeach.com/Miami_taxi_fare_guide.htm


Übern Daumen grob $400 für Kilometerkosten, Benzinzuschlag, ggfs. Maut etc, wobei davon auszugehen ist, dass der Betrag sich verdoppeln würde, weil der Mann ja wieder nach Miami zurückkehren plus. Und das Ganze zzgl. 15% Trinkgeld, dann biste also bei $1100 für den Gesamttrip. Da muss 'ne alte Frau lange für stricken.

Es gibt übrigens sowohl in Miami als auch in FtM Flughäfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das musst Du den Taxifahrer dort fragen. Ansonsten gibt es auch ÖPNV in USA.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Urbanessa
15.10.2011, 18:57

Ansonsten gibt es auch ÖPNV in USA.

Das war ein Witz, oder?

Falls das ernst gemeint war, dann poste doch bitte einen Link zu dem ÖPNV-Ableger, der jemanden mit den Öffis von Miami aus einmal quer durch die Everglades nach Fort Myers bringt. Ich lebe in Südwestflorida, und ich habe solche Öffis noch nicht entdeckt. Besser noch: Wenn ich von meiner Stadt (ca. 240.000 Einwohner) die ca. 20 Meilen in die benachbarte Stadt (ca. 330.000 Einwohner) mit den Öffis zurücklegen will, dann muss ich drei Mal umsteigen und brauche ca. 2,5 Stunden; und das in einer Metropolregion mit über vier Millionen Einwohnern... Deine Vorstellungen vom ÖPNV in den USA scheinen nicht durch irgendwelche Kenntnisse der Sachlage getrübt zu sein. Kleiner Tipp: NYC ist nicht repräsentativ für die USA. Noch ein kleiner Tipp: Dass hier jedes Seppelgesicht spätestens mit 16 Führerschein und Auto hat, das hat einen Grund...

0
Kommentar von MiamiFL
01.12.2011, 04:17

ÖPNV in USA sucks. Es gibt keinen zwischen Miami und Myers.

0

ca. 1,20€ pro Kilometer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?