Wie teuer ist ein NAS?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Tomzilla,

Teuer ist immer subjektiv :) Wie viel bist du bereit, dafür auszugeben? Das lohnt sich, da du auf dieser Weise Zugriff auf alle deiner Daten jederzeit hast. Es gibt Geräte, die auch eine automatische Sicherung erlauben. So hast du alle wichtigen Daten, die du am PC speicherst, auf noch einen Ort als Backup gespeichert. Es gibt auch die Möglichkeit z.B. unterschiedliche Benutzer mit Zugriff zu bestimmten Ordner zu gewehren. Würdest du das NAS alleine benutzen? Und hast du schon ein Sicherungsmedium?

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tomzilla
03.12.2015, 17:06

Ich weiss nicht... Hätte mal gedacht vielleicht bekomme ich für 200 Franken ein NAS.
Und brauchen würd ich es vor allem wie du sagst als Share. Hättest du auch eine Idee wie ich von ausserhalb meines Netzwerkes darauf zugreifen könnte?
Und wegen dem Sicherheitsmedium bin ich mir gerade nicht sicher... Könntest du mir ein Beispiel für ein Sicherheitsmedium sagen? Kann mir gerade nichts darunter vorstellen.

Aber vielen Dank auf jeden Fall! So sollten Antworten immer aussehen :P

0

das können mehrere Router (z.B. die FritzBox) von Haus aus. Falls du einen solchen Router dein eigen nennen kannst, musst du noch eine externe Festplatte an den USB Port deines Routers stecken. Im Internet gibt es dann vermutlich Anleitungen für die Konfiguration.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tomzilla
03.12.2015, 13:34

Super!  Ist natürlich noch einfacher so.

Danke dir

0

Die preiswerteste und simpelste Lösung ist...

...ein altes Notebook mit ausreichend USB Schnittstellen für deine Festplatten. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tomzilla
03.12.2015, 17:07

Gute Idee... Werd ich mir auch mal überlegen! Danke dir

0

Zwischen 150 und 250 Euro.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tomzilla
03.12.2015, 13:51

okay vielen dank

1

Die preiswerteste und simpelste Lösung wäre z.B. ein Synology DS115j.

Leise, sparsam, allerdings nicht allzuviel Prozessorpower. Merkt man z.B. beim Verschlüsseln.

Kauf bloss keinen Billigschrott.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tomzilla
03.12.2015, 14:05

Werde ich mir mal ansehen. danke dir

0

Was möchtest Du wissen?