Wie teuer ist eigentlich eine Wespennestentferunung durch den Kammerjäger?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wir hatten ein Wespennest im Rolladenkasten, das hat die Feuerwehr kostenlos weggenommen. Mein Mann hat eine Wespenallergie angegeben, das hat genügt.Im Idealfall steckt die Feuerwehr das Wespennest in einen Sack und siedelt es woanders an.

Wenns zu dramatisch wird, rufe die Feuerwehr, der Vermieter, bzw. dessen Versicherung zahlt.

@ Steffi: Mal wieder meine glorreiche Gegenfrage... Also ist es sinnvoller die Feuerwehr zu blockieren, als den Kammerjäger, der ja vernünftiger Weise gefordert wird zu holen - oder wie... ??? OK... Nichts für ungut... @ Jana... Das wird etwa 80 Euro kosten. Besser... Frage doch mal den Imker um die Ecke, ob er nicht eben mal für nen tuccigen Zwanni die lieben Hausbewohner "umsiedelt"... Der hat doch solch Kutte... Als ich noch als Dachdecker tätig war, hatte ich es immer so gemacht... Gab sogar oft noch nen Bienenhonig gratis, weil wir an ihn gedacht hatten... Auch, wenns von der Konkurrenz war ;oo))) ( meine die Bienen/Wespen )

0

Hallo wir hatten jetzt auch ein Erdwespennest im Garten. Die feuerwehr macht das nur noch an öffentlichen gebäuden weg. Die preisspanne ist immens,die gefahr auch! Wie gesagt,das nest war in der erde in unserem garten,wo die kinder spielen!!!!! mit verhaltensregeln ist da nix..... Die feuerwehr hat uns eine telefonnummer von einem Mann gegeben,der uns für 40€ das nest weggemacht hat,dazu gabs hinterher noch fotos des nestes(erstaunlich,was die viecher so draufhaben)und eine lehrstunde für die Kinder,bei der selbst mir vor erstaunen der Mund offen blieb!

Was möchtest Du wissen?