Wie teuer ist die Stornierung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ohne Versicherung gibt es nur die Stornokosten retour. Eine Bescheinigung/Attest kannst bei einer RRV vorlegen - einen Reiseanbieter interessiert das nun mal gar nicht.

Das bedeutet:
► 75% des Reisepreises behält der Reiseveranstalter als Stornogebühr
► 25% des Reisepreises bekommt ihr zurück.
Im Endeffekt müsst ihr also 75% des Reisepreises bezahlen für eine Reise, die ihr gar nicht antretet.

Wenn ihr eine Rücktrittsversicherung abgeschlossen hättet, dann würde die Versicherung diese 75% übernehmen, abzüglich eines festgelegten Eigen-Anteils.

Warum stellst du die gleiche Frage nochmal. Das wurde dir alles schon erklärt. Auf meine Rückfrage hast du auch nicht reagiert...

Ich weiß gar nicht, wie man überhaupt auf die Idee kommt, dass man für die Stornierung neben dem vollen Reisepreis noch etwas extra zahlen muss... 

Dann würde ja niemand stornieren, sondern einfach nicht auftauchen. 

Wenn ihr storniert kann man die Reise nochmals verkaufen, dafür erlässt man dem stornierenden Kunden einen gewissen Teil der Kosten. 

Nein, dafür hättet ihr eine Versicherung abschließen müssen.

Den Veranstalter ist der Grund sonst egal und es ist unwichtig.

Ihr bekommt nur 25% wieder.

Dachte man müsste auch für die Stornierung was bezahlen ? 

0

Genau so ist das wohl. 

Beim nächsten mal ist man schlauer.

Man könnte eventuell versuchen die Reise an Bekannte abzutreten. 

1

Achso hab es überlesen. Ok danke 

0

Was möchtest Du wissen?