Wie teuer darf ein guter Lektor sein und wann ist ein Lektor serös?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es hängt sehr von der Art des Textes ab. Bei typischen Prosa-Texten (Romane, Erzählungen) kannst Du mit Honoraren rund um 5 Euro pro Normseite (30 Zeilen à 60 Anschläge) rechnen.

Sollte es sich um wissenschaftliche Texte handeln, kann sich das gegebenenfalls teurer gestalten, da ja ein Lektorat nicht nur Rechtschreibkorrektur betreibt, sondern beispielsweise auch Recherchen anstellt.

Freie Lektorate sind meist in einem Dachverband organisiert.

http://www.vfll.de/

Der sorgt naturgemäß auch dafür, dass schwarze Schafe eher selten sind.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein guter Lektor ist nie "serös", sondern allenfalls seriös. Ich lese seit vielen Jahren Korrekturen, die allerdings nicht nur Grammatik und Orthographie umfassen, sondern auch Stilistik und Sachfragen. Da ich das für einen Freund übernehme, verlange ich 3 Freiexemplare des fertigen Druckwerkes und halte das für das absolute Minimum. Darüber hinaus könnte ich mir 5 Euro pro DINA4 Normseite (30 Zeilen à 60 Anschläge) als angemessen vorstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es geht ja nicht nur um den Preis, sondern auch um die Art der Arbeit. Wie umfangreich soll die Rolle des Lektors sein? Da ist es hilfreich, wenn man sich mit dem Lektor gut versteht und der auch schon ähnliche Arbeiten gemacht hat. Ich habe derzeit meinen zweiten Roman bei einer Lektorin in Arbeit. Die meisten Lektoren bieten an, ein paar Seiten kostenlos als Arbeitsprobe zu bearbeiten. Ich habe einigen Lektoren Auszüge meines Buches zugeschickt und dann die Arbeitsproben verglichen. Und die, die mir am meisten zusagte, war auch diejenige einer Lektorin, mit der die Chemie am Telefon stimmte. Sie war nicht die billigste, aber auch nicht die teuerste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zitat unsres Bio-Lehrers: "Und nein, ein Lektor ist nicht jemand der die Tür ableckt" ...Ich liebe es! :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mychrissie
05.09.2013, 08:44

Ich hätte geantwortet: "Und ein Bio-Lehrer ist keiner, der die Bio-Tonne leert". Muss ein echter Komiker ein Euer Lehrer – fast so witzig wie Krusty..

0

Was möchtest Du wissen?